Die Polizei verhaftete im US-Bundesstaat Ohio einen Mann wegen Diebstahls. Er soll für das Verschwinden einer 18 Meter langen Brücke verantwortlich sein.
Brücke Ohio
Diese 18 Meter lange Fussgängerbrücke stahl ein Amerikaner aus einem öffentlichen Park. - Facebook: Akron Police Deparment / keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Polizei stand vor einem Rätsel: In Akron (US) verschwand eine 18 Meter lange Brücke.
  • Nun wurde ein 63-Jähriger in Zusammenhang mit dem Diebstahl verhaftet.
  • Die Brücke befand sich halb auseinandergebaut auf seinem Grundstück.

Ein kurioses Verbrechen beschäftigt derzeit die Polizei der Stadt Akron im US-Bundesstaat Ohio. Anfang November verschwand eine 18 Meter lange Fussgängerbrücke aus einem öffentlichen Park.

Nun wurde die Brücke wiedergefunden, wie die Polizei auf Facebook mitteilte. «Am Freitagnachmittag hat ein Polizeiteam ein Grundstück durchsucht. Dabei wurde die inzwischen teils auseinandergebaute Brücke gefunden», heisst es in dem Post.

Ausserdem wurde in Zusammenhang mit dem Diebstahl ein 63-jähriger Mann verhaftet. Dieser hatte angeblich ein Transportunternehmen angeheuert, das die Brücke mit einem Kran abtransportierte. Seither befand sich die Metallkonstruktion auf dem Grundstück des Amerikaners.

Die Polizei von Akron hat aber gute Neuigkeiten: Schon in wenigen Tagen soll die 18 Meter lange Brücke wieder an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht werden.

Damit bleibt nur die Frage nach dem Motiv des 63-jährigen Diebs noch offen.

Mehr zum Thema:

Facebook