Am Samstag hat England eine neue Rekordzahl Migranten über den Ärmelkanal verzeichnet. Damit gab es bereits den fünften Rekordtag in diesem Jahr.
Europe Migrants
Immer mehr Migranten kommen auf Booten über den Ärmelkanal nach England. (Symbolbild) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstag zählte England mehr als 800 Migranten, die über den Ärmelkanal kamen: Rekord!
  • 2021 gelangten bereits deutlich mehr Migranten auf diesem Weg nach England als im Vorjahr.

Die Zahl der Migranten, die an einem einzigen Tag über den Ärmelkanal gelangt sind, hat am Wochenende einen Rekord erreicht. Mehr als 800 Menschen überquerten die gefährliche Meerenge am Samstag, wie das britische Innenministerium mitteilte.

Es ist bereits der fünfte Tagesrekord seit Jahresbeginn. Insgesamt erreichten mehr als 12'500 Menschen in diesem Jahr die englische Küste auf diesem Weg. Im gesamten Vorjahr wurden 8417 Menschen gezählt.

Der britischen Regierung sind die illegal ankommenden Migranten ein Dorn im Auge. Schliesslich wurde nach dem Brexit ein neues, rigides Einwanderungssystem eingeführt. London und Paris verständigten sich kürzlich darauf, ihre Kontrollen an den Küsten zu verstärken.

Mehr zum Thema:

Regierung Brexit Auge