Der für die Musik zur berühmten japanischen Videospielreihe «Dragon Quest» bekannte Komponist Koichi Sugiyama ist tot.
Dragon Quest Jubiläum
Der Titelheld von Dragon Quest XI. - Square Enix

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Japaner starb im Alter von 90 Jahren an septischem Schock, wie sein Büro am Donnerstag bekanntgab.

Die Musik zu «Dragon Quest», einer der erfolgreichsten Videospielreihen Japans, war kürzlich bei der Eröffnungszeremonie zu den Olympischen Spielen in Tokio gespielt worden.

Sugiyama ist der Erfolg der 1986 gestarteten Videospielreihe mit zu verdanken. Mit seinen Musik-CDs und Orchester-Konzerten trug der Japaner zur Etablierung des Musikgenres für Konsolenspiele wesentlich bei. Guinness World Records nahm ihn als ältesten Komponisten für Videospiele-Musik ins Guinness-Buch der Rekorde auf.