Die 25-jährige Halima Cisse aus Mali hat Neunlinge zur Welt gebracht – zwei mehr, als bei Ultraschalluntersuchungen entdeckt wurden.
Frau aus Mali bringt Neunlinge zur Welt
Halima Cisse aus Mali ist auf einen Schlag neunfache Mutter geworden! - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Halima Cisse (25) aus Mali ist auf einen Schlag neunfache Mutter geworden.
  • Per Kaiserschnitt brachte die junge Frau fünf Mädchen und vier Buben auf die Welt.
  • Bei einer Ultraschalluntersuchung zuvor waren nur sieben Babys entdeckt worden.

Hoppla – Eine Frau aus Mali hat am Dienstag neun Babys geboren. Zwei mehr, als die Ärzte bei Ultraschalluntersuchungen in ihrem Mutterleib entdeckt hatten.

Die 25-jährige Halima Cisse war zur besseren medizinischen Betreuung nach Marokko geflogen worden. Dort brachte sie die fünf Mädchen und vier Buben mittels Kaiserschnitt zur Welt.

Frau Neunlinge
Ein Inkubator auf der Entbindungsstation der Privatklinik von Ain Borja beherbergt eines der neun Kinder, die eine Frau aus Mali zur Welt brachte. - dpa

Laut Malis Gesundheitsministerin Fanta Siby seien alle wohlauf. «Der Mutter und den Babys geht es soweit gut», sagte sie der Nachrichtenagentur AFP.

Der malische Arzt, der Cissé nach Marokko begleitete, hatte das Ministerium über den Zustand der 25-Jährigen informiert. Ministerin Siby gratulierte den Ärzten in Mali und Marokko zu ihrer Betreuung der ungewöhnlichen Schwangerschaft und der Entbindung. Sie wünschte «den Babys und der Mama ein langes Leben». Mutter und Kinder sollen demnach in einigen Wochen nach Hause zurückkehren.

Mehr zum Thema:

Schwangerschaft Mutter Arzt