Ivanka Trump hat gemeinsam mit Partnerorganisationen Mahlzeiten an die ukrainische Bevölkerung gespendet. Im Video ist sie berührt vom «Mut der Ukrainer».
ivanka trump
Ivanka Trump zeigt sich wegen des Ukraine-Kriegs nach vielen Wochen wieder auf Instagram. - Instagram / @ivankatrump

Das Wichtigste in Kürze

  • Ivanka Trump hat mit Partnerorganisationen Mahlzeiten für Ukrainer organisiert.
  • Im Video bedankt sie sich bei den verschiedenen Helfern.
  • Sie zeigt sich berührt vom «Mut der Ukrainer» und schliesst sie in ihre Gebete ein.

«Ihr inspiriert die Welt mit eurem Mut», sagt Ivanka Trump zum ukrainischen Volk auf Instagram. Sie führt aus, «wenn ihr kämpft für euer Land und eure Freiheiten. Gott segne euch».

In einem Video äussert sie sich zum Ukraine-Krieg: «Unsere Herzen brechen, wenn ich denke, was ihr erleiden müsst.» Sie spricht langsam und hält immer wieder inne. «Ihr seid in unseren Gedanken und Gebeten.»

Im Video bedankt sie sich bei Partnern. Mit deren Hilfe konnten über eine Million Essenspaketen an die ukrainische Bevölkerung gesendet werden. «Die so sehr leiden wegen der russischen Invasion ihres Landes.»

Sie bedankt sich bei Rabbiner, Priester, Freiwilligen und Lastwagenfahrern. Dies würden «ihr Leben riskieren, um die Mahlzeiten den Verletzlichsten zu bringen». In weiteren Videos zeigt Ivanka Trump, wie die Mahlzeiten in ukrainischen Städten ankommen.

Mehr zum Thema:

Instagram Ivanka Trump Ukraine Krieg Krieg