Bei der Hochzeit von Royce und Frankie 1944 musste es schnell gehen – die Zeit für Fotos fehlte. Jetzt konnten die beiden das Shooting nachholen.
Hochzeit
An ihrem 77. Hochzeitstag konnten Frankie und Royce King erstmals Hochzeitsfotos schiessen. - Hilary Michelson/St. Croix Hospice

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit 77 Jahren sind Royce und Frankie King aus dem US-Staat Iowa verheiratet.
  • Die beiden hatten bei ihrer Hochzeit 1944 nicht die Gelegenheit, Fotos zu schiessen.
  • Hospiz-Mitarbeitende haben ihnen ein Foto-Shooting organisiert, um das nachzuholen.

Nur zwei Tage bekam Royce King (98) frei, ehe er als Soldat wieder einrücken musste – zu der Zeit wütete der Zweite Weltkrieg. Da fehlte die Zeit für einen Hochzeits-Fotografen.

77 Jahre lang hatten der ehemalige US-Soldat und seine Frau Frankie (97) deshalb keine Bilder von ihrem schönsten Tag. Das wollten die Mitarbeitenden des Hospizes in Iowa, von dem die beiden in ihrem Zuhause betreut werden, ändern.

Hochzeit
Frankie trug für die Zeremonie ein Kleid aus den 40er Jahren, Royce seine Air-Force-Uniform. - Hilary Michelson/St. Croix Hospice

Kurzerhand planen sie für den Hochzeitstag des Pärchens im September ein Fotoshooting. Dazu organisieren sie ein Vintage-Hochzeitskleid, Musik aus den 40 Jahren und pflücken einen Blumenstrauss. Royce kleiden sie in seiner Air-Force-Uniform.

Tochter: «War sehr emotional»

Die Gelegenheit sei für das Paar besonders «bedeutsam und emotional», wie Hospiz-Chef Heath Bartness dem US-Portal «Today» erzählt. Aufgenommen werden die Bilder von einer Mitarbeiterin, die nebenbei auch professionelle Fotografin ist.

Hochzeit
Von Frankies Hochzeit im Jahr 1944 gibt es keine Bilder. - Hilary Michelson/St. Croix Hospice

Auch die in Kalifornien wohnhafte Tochter Sue Bilodeau kann der kleinen Zeremonie beiwohnen. «Es war sehr emotional, sehr herzerwärmend», schwärmt sie.

Sind Sie verheiratet?

«Ich konnte nicht aufhören zu lächeln und mich für die beiden zu freuen. Vor allem für meine Mutter, die in ihrem Hochzeitskleid so wunderschön aussah.» Ihr Vater habe für den Rest des Tages gestrahlt.

Mehr zum Thema:

Hochzeit Mutter Vater