Adele ist offenbar ein grosser Fan ihrer Kollegin Céline Dion. Ihre Verehrung geht so weit, dass sie sogar ein ganz persönliches «Kunstwerk» von ihr zu Hause verwahrt.
adele
Die britische Sängerin Adele. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die britische Sängerin Adele (33) hat sich als besonders grosser Fan von Céline Dion (53) offenbart: In ihrem Haus in Los Angeles bewahrt die Britin nach eigenen Worten einen eingerahmten Kaugummi der kanadischen Sängerin auf, den sie in einem Video-Interview mit dem Magazin «Vogue» zeigt.

Es sei ein Geschenk von Entertainer James Corden gewesen und ihr «wertvollster Besitz». «Er weiss, was für ein grosser Fan ich bin. Also hat er sie gebeten, einen Kaugummi in ein Stück Papier zu spucken, und ihn für mich eingerahmt», erzählt die Sängerin.

Entstanden sei das beigearbene Kaugummi-Kunstwerk während einer Folge «Carpool Karaoke», in der Dion zu Gast war. In der beliebten Rubrik seiner «Late Late Show with James Corden» fährt der Moderator gemeinsam mit berühmten Gästen in einem Auto, stellt ihnen Fragen und singt mit ihnen. Auch Adele war in dem Format bereits zu Gast.

Im Interview mit «Vogue» verriet Adele zudem prominente Favoriten aus ihrer britischen Heimat: In der Kategorie «Dies oder Das» entschied sie sich für Blur anstatt Oasis, Prinz Harry anstelle von Prinz William und wählte die Spice Girls statt der Beatles. Als sie sich zwischen den Oasis-Brüdern Noel und Liam Gallagher entscheiden sollte, antwortete die 33-Jährige: «Definitiv Liam. Ohne jede Frage.»

Vergangene Woche hatte Adele mit «Easy on Me» ihr erstes neues Lied seit rund sechs Jahren veröffentlicht. Ihr neues Album «30» soll am 19. November erscheinen.

Mehr zum Thema:

Prinz William Prinz Harry Spice Girls Moderator Geschenk Beatles Adele Oasis Céline Dion