Viele Hauskatzen haben Übergewicht. Das muss nicht sein. Mit folgenden Anregungen hält Ihre Fellnase mühelos, sportlich und spielerisch ihr Idealgewicht.
Katze mit Spielzeug
Beim Spielen macht die Katze automatisch Sport. - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Katzen lieben Futter. Das können Sie sich mit Futterspielen zu Nutze machen.
  • Viele Katzen haben einen Jagdtrieb, welcher für sportliche Einheiten nutzen lässt.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, welche Betätigungen Sie Ihrer Katze zutrauen können.

Übergewicht bei Katzen ist leider keine Seltenheit. Experten schätzen, dass jede zweite Hauskatze zu dick ist.

Mit diesen sportlichen Tipps und Tricks können Sie Ihre Fellnase unterstützen, ihr Idealgewicht zu halten und verbessern gleichzeitig die Beziehung zueinander:

Probieren Sie Futterspiele

Klingt paradox? Übergewicht resultiert aus einem Ungleichgewicht zwischen Energieaufnahme und Energieverbrauch.

Wenn Sie Ihren Vierbeiner mit Futter motivieren können, sich sportlich zu betätigen, ist der Kalorienverbrauch höher als die Kalorienzufuhr.

Katze frisst
Frisst die Katze zuviel, wird sie langfristig zu dick. - Unsplash

Im Handel lassen sich klassische Futterspiele kaufen, zum Beispiel ein Futterball. Oder Sie bauen einen Parcours in Ihrem Zuhause auf und motivieren Ihre Katze mit Futter über Hindernisse zu springen.

Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Lassen Sie Ihre Katze durch Reifen springen und Slalom laufen. Gestalten Sie einen Parcours mit Stegen und Tunneln und bauen Sie auf freien Strecken Sprints ein.

Sie und Ihre Katze werden es lieben!

Nutzen Sie den Jagdtrieb Ihrer Katze

Durch Katzenangeln oder Federn können Sie den Jagd- und Spieltrieb Ihrer Katze aktivieren und dadurch sportliche Anreize schaffen.

Lassen Sie Ihre Fellnase hinter dem Spielzeug herlaufen.

Nutzen Sie die Kletterfähigkeiten Ihrer Katze

Auch im Alltag lassen sich Sport und Bewegung für Ihr Haustier einbauen. Platzieren Sie den Futternapf Ihres Stubentigers auf einer Erhöhung, sodass sie Klettern muss.

Kletterbaum
Spielzeuge beschäftigen die Katze sinnvoll. - Unsplash

Schaffen Sie weitere neue Anreize zum Klettern: Stellen Sie Kratzbäume um und legen Sie das Lieblingsspielzeug Ihres Haustieres auf den oberen Bereich des Kratzbaumes.

Bei allen Tätigkeiten sollte natürlich die Freude und Gesundheit Ihres Haustieres im Vordergrund stehen.

Bei Unsicherheiten ziehen Sie einen Tierarzt hinzu und sprechen mit diesem im Voraus ab, welche sportlichen Betätigungen Sie Ihrer Fellnase zumuten können.

Mehr zum Thema:

Handel Katzen Slalom Jagd Tierfreunde