Bunte Vorlagen für teures Geld? Nicht nötig! Oft geht aus den Augen verloren, was ein Lebenslauf wirklich können muss.
Lebenslauf Bewerbung
Bei einer Bewerbung hat der Lebenslauf nur ein Ziel. - iStock

Das Wichtigste in Kürze

  • Viele Lebenslauf-Tipps beziehen sich auf dessen Layout.
  • Dabei hat ein Lebenslauf nur einen Zweck.
  • Der Inhalt ist wichtiger als die Form.
  • Am besten funktionieren minimale Designs.

Es existieren tausende Tipps, wie ein Lebenslauf auszusehen hat. Diverse Anbieter locken mit bunten Vorlagen, teils für teures Geld.

Ihr Versprechen: Wenn ein Lebenslauf optisch aus der Masse heraussticht, hat man die besten Chancen.

Ein Lebenslauf muss nur etwas können

Der Lebenslauf hat nur einen Zweck: Wir wollen den Anruf des Personalers. Unser Lebenslauf soll uns die Türe zum Jobinterview öffnen.

Wer hat die besseren Chancen: Bewerber A mit dem «auffälligen» Lebenslauf voller Farben und Formen? Oder Bewerber B mit dem «langweiligen» Lebenslauf, dessen Inhalt jedoch genau das bietet, was gesucht ist?

Lebenslauf Anruf Personaler
Der Lebenslauf soll uns den Anruf des Personalers einbringen. - Pexels

Auflösung: Bewerber B wird die Einladung zum Jobinterview erhalten. Und hätten beide Bewerber «auffällige» Lebensläufe, käme noch immer derjenige mit dem treffenderen Inhalt zum Zug.

Fazit: Der Inhalt ist wichtiger als die Form. Wenn wir unseren Lebenslauf verfassen, fokussieren wir uns auf dessen Inhalt.

Unser Lebenslauf soll ganz einfach zu lesen sein. Je weniger Aufwand ein Personaler braucht, um die für ihn relevanten Informationen zu erfassen, desto mehr Zeit wird er haben, sich auch andere Teile der Bewerbung anzusehen.

Zwei Seiten, einspaltig, Schriftgrösse 12

Der optimal gestaltete Lebenslauf umfasst zwei Seiten und ist in Schriftgrösse 12 verfasst. Einzig unseren Namen können wir in etwas grösserer Schrift darstellen.

Wir nutzen nicht mehr als zwei Schriftbilder (zum Beispiel fett und normal). Wir verwenden ein einspaltiges Format, da dies den natürlichen Lesefluss fördert.

Lebenslauf Bewerbung
Je simpler ein Lebenslauf gestaltet ist, desto mehr Wirkung hat sein Inhalt. - iStock

Zuoberst ist unser Lebenslauf «heiss». Alles, was für die Stelle besonders wichtig ist, gehört nach oben. Der Funke muss in den ersten Sekunden springen.

Wir sind darauf bedacht, an allen Stellen unseres Lebenslaufs die Details hervorzuheben, die für den Job besonders wichtig sind.

Die «Story» ist entscheidend

Wenn wir schon etwas mehr Lebenserfahrung haben, müssen wir Dinge weglassen. Es geht nicht um komplette Vollständigkeit, sondern um die Story, die unsere Bewerbung erzählt.

Ihre Pointe muss sein, dass wir die richtige Wahl für den Job sind.

Ihre Meinung ist gefragt!

Was für ein Lebenslauf hat bei Ihnen gut funktioniert? Oder sind Sie selbst Personaler? Was ist Ihnen wichtig? Lassen Sie uns in den Kommentaren diskutieren!

***

Artikel verfasst von Lucas Zehnder

Bewerbungsschreiben Lucas Zehnder
Lucas Zehnder ist Personalberater und Sozialpsychologe - zVg

Lucas Zehnder (38) vermittelt und coacht seit 2012 Fach- und Führungskräften jeder Stufe und blickt hinter die Kulissen der Job-Welt.

Seit 2019 unterhält er seinen Youtube-Kanal «Lucas Training» rund um Bewerbung, Job und Karriere mit bereits über 150 Videos.

Mehr zum Thema:

Youtube Jobcoach