Mit dem Laptop lässt es sich auch gemütlich im Bett arbeiten. Ein Laptop-Tisch ist dafür besonders vorteilhaft.
Frau auf Bett
Auf dem Bett arbeitet es sich am besten mit einem kleinen Tisch. - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Wer seinen Laptop mit ins Bett nehmen möchte, nutzt am besten einen Laptop-Tisch.
  • Bei intensiver Nutzung sind Tische mit Lüftern im Gehäuse empfohlen.

Der Vorteil von Home Office ist, dass man nicht den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen muss. Dazwischen ist es angenehm, sich aufs Bett zu setzen und mit ausgestreckten Beinen zu arbeiten.

Damit das Arbeiten im Bett nicht ungemütlich wird, sollte ein Laptop-Tisch verwendet werden.

Ein Tisch für den Laptop ist auch deshalb wichtig, weil das technische Gerät nicht inmitten von weichen Kissen und Bettdecken liegen sollte. Es droht dadurch eine Blockade der Lüftung des Geräts.

Kriterien für den Laptop-Tisch im Bett

Es werden verschiedene Arten an Laptop-Tischen angeboten. So gibt es Mini-Tische speziell für das Sofa oder Bett.

Der Laptop-Tisch fürs Bett hat Ähnlichkeit mit einem Frühstückstablett. Er ist mit Tischbeinen ausgestattet, die es auf eine Höhe von 30 bis 40 Zentimeter bringen und sich auf- und zuklappen lassen.

Zum Nutzen des Laptops wird der Tisch je nach Sitzposition über Beinen oder Bauch platziert.

Wenn der Tisch etwas erhöht ist, ist eine externe Tastatur nützlich. Sie wird unter oder vor den Tisch platziert. So bleibt das Schreiben ergonomisch bequem.

Laptop
Der Laptop erlaubt es, an verschiedenen Orten zuhause zu arbeiten. - Unsplash

Laptop-Betttische sind aus Materialien wie Aluminium, Holz, Glas oder Kunststoff.

Manche Tische sind sogar mit einem Lüfter ausgestattet. Dann befinden sich in der Tischplatte Öffnungen zum Entlüften des Geräts.

Tisch für Sofa und Bett

Zum Arbeiten auf der Couch ist hingegen ein schwenkbarer Laptop-Tisch geeignet. Er verfügt über Rollen oder Füsse, die sich unter dem Sofa platzieren lassen.

Auch dieser Tisch ist für das Bett verwendbar. Sogar Krankenpfleger greifen auf ihn zurück. Ideale Exemplare lassen sich ausziehen und in ihrer Höhe verstellen.

Übrigens, Zoom Calls mit eingeschalteter Kamera machen Sie lieber nicht vom Bett aus. Das wirkt unprofessionell – auch wenn es besonders gemütlich wäre.

Mehr zum Thema:

Mini Besser leben ❤️