Der Elegend EL1 kann seine Inspiration nicht leugnen. Man sieht den Anleihen zum Audi Sport Quattro mehr als klar. Doch der Antrieb ist elektrisch.
2022 Elegend EL1
Der Elegend EL1 markiert die Wiedergeburt des Audi Sport Quattro - Elegend

Das Wichtigste in Kürze

  • Neuinterpretation des Audi Sport Quattro in rein elektrischer Form
  • Drei Motoren mit 816PS und 90kWh-800V-Akku mit 400km Reichweite
  • Kaufpreis ab 890‘000 Euro

Der Name ist bei Elegend mehr als nur Programm, sie ist absoluter Selbstzweck. Denn die neu gegründete Firma setzt sich aus hochspezialisierten Zulieferern der Autobranche zusammen. Das Who-is-Who der Szene kam zusammen, um legendäre Autos als Elektrofahrzeuge wieder auferstehen zu lassen. Der Elegend EL1 ist der erste Entwurf.

Als Inspiration für den Elengend EL1 dient der Audi S1 und sein ziviler Bruder, der Sport Quattro. Doch statt des ikonischen Fünfzylinder-Turbos schlagen gleich drei elektrische Herzen unter der Breitbau-Karosserie aus federleichter Kohlefaser.

Der Elegend EL1 kommt mit drei Motoren und über 800PS

2022 Elegend EL1
Auch von hinten ist der Elegend EL1 klar als Zitat an den legendären Audi-Rallyerenner zu erkennen - Elegend

Diese bleibt im Design sehr nah am Original, erfindet ihn aber dennoch völlig neu. Unter den liebevollen Zitaten wie den Lufteinlässen in der Haube und den kantigen Kotflügeln steckt Technik aus dem Jetzt. Dazu gehört eine 90kWh-Batterie mit 800V-Technik und gleich drei Elektromotoren. Sie leisten zusammen 600kW und 816PS.

Damit beschleunigt der Elegend EL1 in nur 2,8 Sekunden auf 100km/h. Die Reichweite wird mit 400 Kilometern angegeben. Sogar zwei volle Runden Nordschleife im Renntempo sind pro Ladung drin – theoretisch scheint auch ein Rundenrekord möglich.

Supersportwagenperformance und Rekord-Ambitionen

2022 Elegend EL1
Die Firma Elegend setzt sich aus einige Spitzen-Zulieferern der Autobranche zusammen - Elegend

Zwar ist die Spitzenleistung nicht so stark wie im Tesla Model S Plaid, allerdings ist das Fahrzeuggewicht sehr gering. Mit nur 1‘680 Kilogramm Leergewicht ist der E-Legend EL1 fast eine Tonne leichter als seine Konkurrenten. Damit dürfte er die Berg-und-Tal-Bahn in der Eifel entsprechend schnell bezwingen können.

Wenn alles nach Plan läuft, so wird der erste Prototyp des E-Legend EL1 noch 2022 fahrfertig sein. Gebaut werden 30 Stück zu einem Preis von je 890‘000 plus Steuern. Und er wird nicht der einzige bleiben, denn EL2 und EL3 sind bereits fest eingeplant. Der nächste Retro-Stromer soll wohl den Lancia Stratos zitieren.

Mehr zum Thema:

Steuern Lancia Tesla Bahn Audi