Die 20-jährige Aline Odermatt verkündet ihren Rücktritt. In ihrer kurzen Ski-Karriere kam sie nie an die Erfolge ihres Bruders Marco Odermatt heran.
Marco Odermatt Schwester Aline
Marco Odermatt postet auf Instagram eine Bildreihe mit seiner Schwester Aline. - Instagram / @marcoodermatt

Das Wichtigste in Kürze

  • Aline Odermatt beendet ihre Ski-Karriere im Alter von 20 Jahren.
  • Damit reagiert die Nidwaldnerin auch auf eine enttäuschende letzte Saison.
  • Ab Juni beginnt sie ihren neuen Lebensabschnitt mit einem Büro-Praktikum.

Das Odermatt-Duo bei Swiss-Ski existiert bereits nicht mehr. Denn Aline Odermatt hat auf Instagram das Ende ihrer Karriere verkündet. Sie schreibt dazu «Aus und vorbei. Es ist Zeit, mit etwas Neuem zu beginnen.»

Enttäuschende Saison 2020/21

Während ihr Bruder Marco Odermatt bei den Männern grosse Erfolge feierte, erlebte Aline Odermatt zuletzt eher Enttäuschungen. Für die nächste Saison hatte sie die Selektionshürden für den C-Kader von Swiss-Ski verpasst.

Marco Odermatt
Während seine Schwester im Europacup nur einmal in die Top 30 fuhr, gelang Marco Odermatt eine überragende Saison. (Archivbild) - Keystone

Im letzten Jahr fuhr Aline Odermatt die Speed-Rennen im Europacup. Dabei schaffte es die Nidwaldnerin aber bloss einmal in die besten 30. Noch im April war sie zuletzt bei einem FIS-Riesenslalom auf Platz 16 gefahren. Nun wird also kein weiteres Rennen mehr dazukommen.

Aline Odermatt jetzt Fan von Bruder Marco Odermatt

Gegenüber «skinews.ch» spricht Aline Odermatt von einer «Entscheidung die nicht leichtgefallen ist.» Sie habe immer dafür gekämpft, es in den Swiss-Ski-Kader zu schaffen. In der letzten Saison sei sie davon aber weiter weg gewesen als im Jahr davor.

Sie werde in Zukunft nur noch als Fan von ihrem Bruder Marco Odermatt auftreten. Zusätzlichen Druck als «kleine Schwester des grossen Marco Odermatt» habe sie in ihrer Karriere nie gespürt.

Ab Juni geht es für Aline Odermatt nach eigenen Angaben mit einem Praktikum im Büro weiter.

Mehr zum Thema:

Riesenslalom Instagram FIS Ski Marco Odermatt