Nach Platz zwei am Sonntag schielt Marco Odermatt am Montag beim Riesenslalom in Alta Badia (ITA) auf den Tagessieg. Der Schweizer führt nach dem ersten Lauf.
Marco Odermatt
Marco Odermatt zaubert beim ersten Lauf in Alta Badia eine starke Fahrt in den Schnee. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Marco Odermatt führt in Alta Badia vor Luca de Aliprandini (ITA) und Alexander Schmid (D).
  • Justin Murisier und Loic Meillard verlieren über 1,5 Sekunden auf die Bestzeit.
  • Gino Caviezel scheidet im ersten Lauf aus.

Auch im vierten Riesenslalom der Saison fährt Marco Odermatt um den Sieg. Der Nidwaldner Dominator führt nach dem ersten Lauf in Alta Badia. Schon am Sonntag glänzte «Odi» mit dem zweiten Platz.

Gewinnt Marco Odermatt den zweiten Riesenslalom in Alta Badia

Der Einzige, der im ersten Durchgang mit dem Schweizer mithalten kann, ist Luca de Aliprandini (ITA). Er verliert nur 18 Hundertstel auf Odermatt.

Hinter den beiden klafft eine grosse Lücke. Der drittplatzierte Alexander Schmid (D) verliert fast neun Zehntel auf die Bestzeit. Henrik Kristoffersen, Sieger vom Sonntag, liegt mit 99 Hundertstel Rückstand auf Platz fünf.

Gino Caviezel scheidet aus

Erneut nicht auf Touren kommt Loic Meillard. Der 25-Jährige verliert bis ins Ziel 1,64 Sekunden auf Marco Odermatt. Damit klassiert er sich direkt hinter Landsmann Justin Murisier (+1,59) auf Rang 11.

Loic Meillard
Loic Meillard klassiert sich nach Lauf eins ausserhalb der Top Ten. - keystone

Gino Caviezel ergeht es noch schlimmer. Er bringt seinen Lauf nicht bis ins Ziel. Der Bündner rutscht im unteren Teil aus und fährt am Tor vorbei.

Daniele Sette verliert gut drei Sekunden auf Odermatt. Als 26. ist er im zweiten Lauf dabei.

Die Schweizer nach dem ersten Lauf

1 Marco Odermatt
10 Justin Murisier
11 Loic Meillard
26 Daniele Sette
Out Gino Caviezel
Out Thomas Tumler

Mehr zum Thema:

Henrik Kristoffersen Justin Murisier Thomas Tumler Gino Caviezel Riesenslalom Marco Odermatt