Definitiv kein Happy-End für Lara Gut-Behrami. Gestern muss die Schweizerin den Gesamtweltcup abschreiben – heute muss sie im Riesen abschwingen.
Lara Gut-Behrami
Der Kampf um die grosse Kugel geht verloren – im Super-G ist aber keine besser als Lara Gut-Behrami. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mikaela Shiffrin führt im Riesenslalom in der Lenzerheide, Michelle Gisin ist Fünfte.
  • Der 2. Lauf startet um 12 Uhr.

Es hätte der grosse Sonntags-Showdown in der Lenzerheide werden sollen. Lara Gut-Behrami kämpft im letzten Rennen der Saison gegen Petra Vlhova um die grosse Kristallkugel.

Doch das Wetter macht der Tessinerin einen Strich durch die Rechnung: Beide Speedrennen werden abgesagt.

Lara Gut-Behrami muss vorzeitig aufgeben

Auch darum sichert sich die Slowakin bereits am Samstag im Slalom den Gesamtweltcup. Der Riesenslalom von heute Sonntag wird zum stinknormalen Weltcup-Rennen. Und doch sorgt Lara Gut-Behrami für Aufsehen.

Lara Gut-Behrami
Lara Gut-Behrami kommt beim letzten Saisonrennen nicht ins Ziel. - Keystone

Schon nach wenigen Toren muss sie Abschwingen, bis auf einen kleinen Rutscher ist kein Fehler ersichtlich. Kämpft die Tessinerin mit Rückenschmerzen? Oder ist es ein stiller Protest gegen die FIS? Ein Interview will Gut-Behrami im Ziel nicht geben.

Michelle Gisin mit Podestchancen

Schnellste im ersten Lauf ist Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin führt zehn Hundertstel vor den zeitgleichen Marta Bassino und Meta Hrovat. Auf Platz fünf liegt Michelle Gisin mit rund acht Zehnteln Rückstand auf Shiffrin.

Mikaela Shiffrin
Mikaela Shiffrin ist die Schnellste im 1. Lauf. - Keystone

Die zweite Schweizerin im Ziel ist Corinne Suter. Die Speed-Spezialistin verliert 3,3 Sekunden und klassiert sich auf Zwischenrang 16.

Fährt Michelle Gisin im letzten Saisonrennen aufs Podest?

Der 2. Lauf in der Lenzerheide startet um 12 Uhr.

Mehr zum Thema:

Michelle Gisin Corinne Suter Riesenslalom Protest Slalom Wetter FIS Lara Gut-Behrami Mikaela Shiffrin