Im Februar 2022 finden die Olympischen Winterspiele in Peking statt. Nun wurden die ersten Curler des Schweizer Teams bekannt gegeben.
Curler
Silvana Tirinzoni und ihre Team-Kolleginnen zählen zu den Favoriten. - sda

Das Wichtigste in Kürze

  • Swiss Olympic nominiert die ersten Athleten für die Winterspiele 2022 in China.
  • Den Anfang machen die Curler mit drei Teams.
  • Allesamt dürfen sich Chance auf eine Medaille ausrechnen.

Swiss Olympic hat ein erstes Aufgebot für Olympia verkündet. Den Start machen die Curler mit drei Teams.

Im Mixed-Doubles-Team wurden Jenny Perret und Martin Rios für Olympia nominiert. Die Beiden gewannen 2018 in Pyeongchang die Silber-Medaille.

Alle Curler mit Medaillen-Chancen

Silvana Tirinzoni und Esther Neuenschwander sind für die Frauen im Schweizer Aufgebot. Nach 2018 wird Peking die zweite Olympia-Teilnahme für die beiden Curlerinnen. Alina Pätz und Melanie Barbezat vervollständigen das Team Tirinzoni.

Curler
Voll fokussiert: Peter de Cruz, Skip der Schweizer Curler. - Keystone

Bei den Männern reisen Peter de Cruz, Benoit Schwarz, Valentin Tanner und Sven Michel nach China. Das Schweizer Curling-Ensemble lässt sich auf jeden Fall sehen und zählt zum Kreis der Favoriten.

Mehr zum Thema:

Silvana Tirinzoni SWISSCURLING Association Olympia 2021