Die San Jose Sharks müssen in der NHL die zweite Pleite in Folge hinnehmen. Das Team von Timo Meier unterliegt Columbus (mit Grégory Hofmann) mit 4:6.
Timo Meier NHL
Timo Meier scheitert an Columbus-Goalie Elvis Merzlikins. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die San Jose Sharks verlieren auswärts in Columbus mit 4:6.
  • Bei den Blue Jackets steht Hofmann über 12 Minuten auf dem Eis.
  • Timo Meier nähert sich langsam den Top Ten der NHL-Skorerliste.

Nach vier Niederlagen in Folge können die Columbus Blue Jackets wieder einen Erfolg feiern. Das Team um den Schweizer Grégory Hofmann ringt San Jose mit 6:4 nieder. Hofmann kommt in der vierten Linie auf 12:29 Minuten Eiszeit.

Bei den Sharks weiss Timo Meier erneut zu überzeugen. Er steuert bei den Toren zum 3:2 und 4:5 jeweils einen Assist bei. Damit steht er 26 Skorerpunkten (11 Tore) nach 20 Partien in der NHL.

Meier ist der beste Punktesammler seines Teams und liegt in der NHL-Skorerliste auf Rang 12. In Führung liegen die beiden Oilers-Stars Leon Draisaitl (43) und Connor McDavid (42). Der zweitbeste Schweizer Skorer ist Roman Josi mit 7 Toren und 14 Vorlagen.

Mehr zum Thema:

San Jose Sharks Roman Josi Columbus NHL Timo Meier