Die Houston Rockets gewinnen das Texaner-Derby in der NBA gegen die San Antonio Spurs mit 109:107. Capela und Co. holen dabei einen 25-Punkte-Rückstand auf.
NBA Houston Rockets
Clint Capela gehörte beim Sieg gegen die San Antonio Spurs erneut zu den Besten. (Archivbild) - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Houston gewinnt gegen San Antonio trotz zwischenzeitlichem 25-Punkte-Rückstand.
  • Clint Capela gelingt mit 15 Punkten und 15 Rebounds erneut ein Double-Double.

Die Houston Rockets erringen in der NBA einen 109:107-Heimsieg gegen die San Antonio Spurs. Clint Capela trägt je 15 Punkte und Rebounds bei. Die Rockets haben nunmehr zwei Drittel der Spiele gewonnen (18:9 Siege).

Das Team aus San Antonio führt während sieben Achteln des Spiels, und dies mit Vorsprüngen von bis zu 25 Punkten. Erst in der Hälfte des letzten Viertels gehen die Rockets in Führung (99:97). Worauf der Ausgang bis zur letzten Sekunde offen ist.

Clint Capela ist wie so oft bei den Rebounds der beste Spieler der Partie. Zudem erreicht der Genfer die für einen Center relativ hohe Zahl von fünf Assists.

Thabo Sefolosha kommt während gut sechs Minuten zum Einsatz. Dem Waadtländer glückt kein Punkt, aber ein Rebound.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Clint CapelaSan Antonio SpursThabo SefoloshaNBAHouston Rockets