Alex Smith schafft in den letzten Jahren Unglaubliches. Nun beendet der American-Football-Spieler seine Karriere.
Alex Smith
Alex Smith beendet seine Karriere nach 16 Jahren in der NFL. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Quarterback Alex Smith beendet nach 16 Jahren seine American-Football-Karriere.
  • 2018 verletzt sich der nun 36-Jährige schwer, kämpft danach um sein Bein und Überleben.
  • 2020 schafft er das unglaubliche Comeback und kommt mit Washington in die Playoffs.

2018 schockiert die Verletzung von Alex Smith die Football-Welt. Im Spiel gegen die Houston Texans wird sein rechtes Bein zertrümmert – eine lange Leidenszeit beginnt.

Alex Smith
2018 verletzt sich Alex Smith im Spiel gegen die Houston Texans schwer. - keystone

Insgesamt 17 Operationen steht der Quarterback des Washington Football Teams durch, dazu kommt eine lebensbedrohliche Infektion. Dass er je wieder gehen kann ist alles andere als sicher – sogar eine Amputation des Beins steht im Raum.

2020 schafft er dann aber das praktisch Unmögliche: Smith gibt sein Comeback – und Washington schafft die Playoff-Qualifikation. Ende Saison wird er als «Comeback Player of the Year ausgezeichnet.

Alex Smith
Das Washington Football Team teilte zuletzt mit, nicht mehr auf Quarterback Alex Smith zu setzen. - keystone

Alex Smith beendet Karriere

Nun beendet Alex Smith mit 36 Jahren seine Karriere, wie er per Video auf Instagram mitteilt: «Nachdem ich diesem Spiel 16 Jahre lang alles gegeben habe, möchte ich sehen, welche anderen Dinge mich noch erwarten.»

Smiths NFL-Karriere beginnt 2005 bei den San Francisco 49ers, die ihn im Draft an erster Stelle wählen. In der Folge schafft er es 2013 als Backup bis in den Super Bowl.

Danach führt er die Kansas City Chiefs viermal in die Playoffs, ehe er 2018 nach Washington zieht. In seinen 16 Jahren als NFL-Quarterback schafft er es zudem insgesamt vier Mal in den Pro Bowl.

Mehr zum Thema:

Super Bowl Instagram Playoffs Playoff NFL