Die Denver Broncos könnten bald in berühmten Händen liegen. Gerüchten zufolge zeigt Jeff Bezos Interesse am NFL-Franchise – und ein bekannter Musik-Star.
Jeff Bezos Denver Broncos
Jeff Bezos wird als möglicher neuer Besitzer des NFL-Franchise Denver Broncos genannt. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Denver Broncos werden im nächsten Jahr möglicherweise verkauft.
  • Gerüchten zufolge sollen zwei bekannte Namen bereits Interesse am Team aus der NFL zeigen.
  • Dabei handelt es sich um Amazon-Gründer Jeff Bezos und Musik-Milliardär Jay-Z.

Im Jahr 2022 könnte sich bei den Denver Broncos einiges ändern. Nach dem Tod von Pat Bowlen (†75) ist die Zukunft des NFL-Franchise noch nicht gewiss. Bowlen führte die Broncos seit 1984 und verstarb im Juni 2019.

Sollte in seiner Familie weiter keine Lösung gefunden werden, könnte das Team wohl bald verkauft werden. Als neue Besitzer bringt das US-Magazin «Front Office Sports» zwei bekannte Namen ins Spiel.

jeff bezos denver broncos
Jeff Bezos wird als potenzieller neuer Besitzer der Denver Broncos gehandelt. - keystone

Jeff Bezos (erneut) ein Kandidat?

Beim ersten handelt es sich um den von Amazon-Gründer Jeff Bezos. Der 57-jährige US-Amerikaner wurde bereits mit anderen NFL-Teams in Verbindung gebracht. Nach den Seattle Seahawks, dem Washington Football Team und den Los Angeles Chargers wird er nun bei den Broncos gehandelt.

jeff bezos
Jeff Bezos hat ein geschätztes Vermögen von über 200 Milliarden US-Dollar.
jay-z
US-Rapper Jay-Z wurde als erster Hip-Hop-Artist Milliardär.

Jeff Bezos wäre in der Lage, sich das Franchise zu leisten. Der Kaufpreis beträgt rund vier Milliarden Dollar – Bezos ist geschätzt über 200 Milliarden Dollar schwer.

Musik-Legende Jay-Z ebenfalls genannt

Neben Bezos wird mit Jay-Z ein weiterer berühmter Unternehmer gehandelt. Der US-Rapper ist in der Sportwelt kein Unbekannter – er ist bereits Miteigentümer bei den Brooklyn Nets (NBA).

Mit einem von «Forbes» auf 1,4 Milliarden Dollar geschätzten Vermögen bräuchte der erste Hip-Hop-Milliardär der Geschichte aber finanzielle Hilfe.

Mehr zum Thema:

Denver Broncos Seahawks Hip-Hop Dollar Tod Jeff Bezos Amazon NFL