Die Cleveland Browns müssen beim Saisonstart auf Quarterback Deshaun Watson verzichten. Diesen hat die NFL für sechs Spiele gesperrt.
Deshaun Watson
Quarterback Deshaun Watson hat sich mit sexueller Belästigung eine NFL-Sperre eingehandelt. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Deshaun Watson (26) wird von der NFL für sechs Spiele gesperrt.
  • Der Quarterback von den Cleveland Browns wurde 25-fach für sexuelle Belästigung angeklagt.

Deshaun Watson wird die ersten sechs Spiele der neuen NFL-Saison verpassen. So lange wurde der Quarterback von den Cleveland Browns von der US-Football-Liga nämlich gesperrt. Das offizielle Statement: Der 26-Jährige habe gegen die Verhaltensregeln der Liga verstossen.

Konkret soll es dabei um sexuelle Belästigung gehen. Gleich 25 Frauen haben den Football-Star gemäss Medienberichten angeklagt. Er soll mit ihnen Massagen abgemacht haben und dort dann sexuelle Handlungen gefordert haben.

Dadurch verpasst Watson nun die Auftaktspiele der am 9. September startenden Saison bei seinem neuen Team.

Mehr zum Thema:

Liga Watson NFL