Zum Auftakt beim WTA-Turnier in Miami hatte Viktorija Golubic viel Mühe mit der Qualifikantin Kirsten Flipkens. Jetzt wartet die Weltranglisten-Zweite.
Viktorija Golubic
Viktorija Golubic steht in Miami in der zweiten Runde. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Viktorija Golubic (WTA 42) steht in Miami in der zweiten Runde.
  • Zum Auftakt hatte sie viel Mühe mit Kirsten Flipkens (WTA 315).
  • In Runde zwei wartet nun die Weltranglisten-Zweite Iga Swiatek.

Die Schweizer Tennisspielerin Viktorija Golubic (WTA 42) erreichte beim Masters-1000-Turnier in Miami mit viel Mühe die zweite Runde. Golubic hatte zum Auftakt des stark besetzten Turniers hart zu kämpfen.

Gut zweieinhalb Stunden brauchte die Silbermedaillen-Gewinnerin von Tokio gegen Kirsten Flipkens (WTA 315). Am Ende setzte sich die Schweizerin gegen die belgische Qualifikantin mit 6:4, 4:6, 6:4 durch.

In Runde zwei wartet nun ein echtes Hammer-Duell auf Golubic: Sie bekommt es mit der als Nummer zwei gesetzten Weltranglisten-Zweiten Iga Swiatek zu tun. Die Polin hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Mehr zum Thema:

WTA Viktorija Golubic