Leandro Riedi glänzt auf dem Tennisplatz. Der Zürcher hat Pierre-Hugues Herbert im Halbfinal des Challenger-Hallenturniers in Lugano besiegt.
riedi tennis
Leandro Riedi kann im ATP-Challenger-Final nicht überzeugen. (Archivbild). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Zürcher Leandro Riedi feiert einen grossen Erfolg.
  • Er gewann in Lugano im Halbfinale gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert.

Leandro Riedi steht auf Stufe Challenger zum ersten Mal im Final. Der Zürcher schlug im Halbfinal des Hallenturniers in Lugano den einstigen Top-40-Spieler Pierre-Hugues Herbert. Er punkte gegen den Franzosen mit 3:6, 7:6 (7:3), 7:6 (7:3). Im Final am Sonntag trifft Riedi auf den Deutschen Cedrik-Marcel Stebe oder den Italiener Luca Nardi.

Riedi bestätigte mit dem Final-Vorstoss ein weiteres Mal, wie gut er in Form ist. Vor zwei Wochen hatte er das ITF-Turnier in Trimbach SO gewonnen und zuletzt im Challenger-Turnier in Biel die Viertelfinals erreicht.