Sie versucht es erneut – Kim Clijsters nimmt einen neuen Anlauf für ein Comeback. In Chicago soll sie auf die WTA-Tour zurückkehren.
Kim Clijsters
Kim Clijsters kehrt Ende September auf die Tour zurück. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Kim Clijsters hat ihr Tennis-Racket bereits mehr als einmal an den Nagel gehängt.
  • Nun will die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste noch einmal angreifen.
  • Die 38-Jährige hat eine Wildcard für das WTA-Turnier in Chicago erhalten.

Kim Clijsters kann bereits auf eine erfolgreiche Tenniskarriere zurückblicken, die auch einige Comebacks inkludiert. Nun will sie es mit 38 Jahren erneut wissen.

Für das WTA-Turnier in Chicago hat die Belgierin eine Wildcard erhalten. Im März hat sie die Teilnahme an einem Turnier abgesagt. Die vierfache Grand-Slam-Gewinnerin hielt sich noch nicht für fit genug. Sie musste sich im Herbst 2020 am Knie operieren lassen.

Kim Clijsters als letztes bei US Open 2020 gespielt

Ihr letzter Ernstkampf bestritt die ehemalige Weltnummer eins an den letztjährigen US-Open.

Kim Clijsters
Kim Clijsters gewann einen ihrer vier Grand-Slam-Titel im Einzel 2011 am Australian Open in Melbourne - sda

Die dreifache Mutter war bereits 2007 und 2012 zurückgetreten. 2020 gab sie erneut ein Comeback und versucht erneut mit den besten mitzuhalten.

Mehr zum Thema:

US Open Mutter Herbst WTA