Iga Swiatek freut sich auf die nächsten zwei Wochen. Mit positiver Stimmung nimmt die Nummer 1 der Welt an den French Open in Paris teil.
iga ?wi?tek
Iga Swiatek gewann die Italian Open am 15. Mai 2022 in Rom. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Iga Swiatek startet mit einem positiven Gefühl an den French Open.
  • Letzte Woche holte sich die Polin den Grand-Slam-Titel in Rom.
  • Die French Open finden in den kommenden zwei Wochen in Paris statt.

Nach ihrem Sieg bei den Italian Open in Rom blickt Iga Swiatek mit Vorfreude auf die French Open. Diese finden in den nächsten zwei Wochen in Paris statt.

In den letzten drei Monaten war Swiatek mit Abstand die beste Spielerin. Sie ist die Top-Favoritin beim zweiten Grand-Slam-Turnier der Saison. Falls die Polin die French Open gewinnt, ist das ihr 35. Sieg in Folge.

Offenbar blickt sie dem Turnier trotz wachsendem Druck relativ entspannt entgegen: «Ich werde jetzt wirklich nicht verrückt sein und sagen, dass ich mich nur freuen werde, wenn ich gewinne. Denn das stimmt nicht», sagt sie gegenüber «WTA Insider».

Mehr zum Thema:

WTA French Open