Grigor Dimitrow (30) gelingt in Indian Wells die Überraschung. Er schlägt den favorisierten Daniil Medwedew (25) und zieht in den Viertelfinal ein.
Indian Wells Dimitrov
Grigor Dimitrow jubelt. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Zurzeit findet im Tennis das Indian Wells Turnier statt.
  • Zverev und Dimitrow erreichen beide die nächste Runde.
  • Grigor Dimitrow schlägt den topgesetzten Daniil Medwedew.

Alexander Zverev setzt sich in Indina Wells gegen Routinier Gael Monfils durch. Die deutsche Nummer eins braucht nur rund eine Stunde, um alles klarzumachen. Etwas unerwarteter kommt der Sieg von Grigor Dimitrow gegen Daniil Medwedew.

Nach dem glatt gewonnenen ersten Durchgang musste Zverev im zweiten Satz mehr Widerstand des 35-jährigen Monfils brechen. Mit dem Break zum 5:3 verschaffte sich der 24 Jahre alte Weltranglisten-Vierte dann den entscheidenden Vorteil.

Zverev zählt nach dem Aus von US-Open-Sieger Daniil Medwedew erst recht zu den Titelfavoriten. Die Veranstaltung ist mit gut 8,3 Millionen Dollar dotiert.

Grigor Dimitrow schlägt Daniil Medwedew

Der topgesetzte Medwedew verlor 6:4, 4:6, 3:6 gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow. Dieser trifft in der nächsten Runde auf den Polen Hurkacz. Weiter dabei ist French-Open-Finalist Stefanos Tsitsipas.

Der an Nummer zwei eingestufte Grieche bezwang den Australier Alex de Minaur 6:7 (3:7), 7:6 (7:3), 6:2. Tsitsipas und Zverev könnten im Halbfinale aufeinandertreffen.

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev Dollar Indian Wells