Die French Open gehen mit Schweizer Beteiligung weiter. Jil Teichmann gewinnt in der dritten Runde nach langem Kampf.
french open
Jil Teichmann in der dritten Runde der French Open 2022. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jil Teichmann (WTA 24) zieht an den French Open in den Achtelfinal ein.
  • Die 24-jährige Schweizerin gewinnt gegen Viktoria Azarenka (WTA 15) in drei Sätzen.
  • Im Achtelfinal trifft Teichmann auf die Amerikanerin Sloane Stephens (WTA 64).

Jil Teichmann (WTA 24) steht an Roland Garros im Achtelfinal. Die 24-jährige Schweizerin besiegt Viktoria Azarenka (WTA 15) in drei Sätzen mit 4:6, 7:5, 7:6 (10:5).

french open
Viktoria Azarenka im Spiel gegen Jil Teichmann in der dritten Runde der French Open 2022. - Keystone

Zu Beginn der Drittrundenpartie an den French Open sieht es für Teichmann optimal aus. Mit einem frühen Break im ersten Satz zieht sie auf 3:0 davon. Azarenka findet schnell eine Antwort und holt sich den ersten Durchgang mit 6:4.

Entscheidung im Tie-Break

Im zweiten Satz ist es dann die Belarussin, die den Aufschlag der Gegnerin rasch abnehmen kann. Das Break kann Teichmann in der Folge lange nicht aufholen. Dann nimmt sie Azarenka den Service doch noch ab – und gewinnt dank eines weiteren Breaks den Satz mit 7:5.

french open
Jil Teichmann liefert sich mit Viktoria Azarenka ein packendes Duell. - Keystone

Im Entscheidungssatz ist es Teichmann, der zuerst ein Break gelingt. Azarenka kontert aber umgehend und gleicht die Partie wieder aus.

Beim Stand von 4:4 gibt Teichmann ihren Aufschlag erneut ab. Ein Game später ist die Niederlage aber nicht besiegelt: Azarenka bringt ihrerseits den Service nicht durch und muss den 5:5-Ausgleich hinnehmen.

French Open weiterhin mit Schweizer Beteiligung

So entscheidet sich das äusserst spannende Spiel erst nach über drei Stunden im Tie-Break. Dort geht Teichmann in Führung und kann davonziehen.

Gelingt Jil Teichmann der Einzug in den Viertelfinal?

Am Ende entscheidet sie die Kurzentscheidung klar mit 10:5 für sich und steht erstmals im Achtelfinal eines Grand-Slam-Turniers. Als Nächstes wartet an den French Open Sloane Stephens (WTA 64) aus den USA auf die Seeländerin.

belinda bencic French Open
Belinda Bencic im Einsatz an den French Open 2022. - keystone

Damit ist an Roland Garros weiterhin eine Schweizerin vertreten. Am Nachmittag scheidet hingegen Belinda Bencic (WTA 14) aus dem Grand-Slam-Turnier aus. Die 25-Jährige verliert gegen die 19-jährige Kanadierin Leylah Fernandez (WTA 18) mit 5:7, 6:3, 5:7.

Mehr zum Thema:

Belinda Bencic Roland Garros WTA French Open