Novak Djokovic kämpft weiterhin dafür, in diesem Jahr an den Australian Open antreten zu dürfen. Gerichtsdokumente bringen weitere Details ans Licht.
Djokovic
Darf Novak Djokovic an den Australian Open antreten? - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Novak Djokovic soll im Dezember positiv auf Corona getestet worden sein.
  • Ging er darum davon aus, mit einer Sonderbewilligung einreisen zu können?
  • Am Tag nach dem Test soll der Serbe zudem noch auf Veranstaltungen gewesen sein.

Noch immer sitzt Novak Djokovic in Melbourne in einem Migranten-Hotel fest. Der Serbe wollte mit einer «Sonderbewilligung» in Australien einreisen – doch der Versuch scheitert. Am Montag soll entschieden werden, ob die Weltnummer Eins an den Australian Open antreten darf.

Djokovic
Novak Djokovic bei seiner Einreise in Melbourne. - Keystone

Djokovic besteht bisher darauf, ein gültiges Visum für die Einreise zu besitzen. Jetzt zeigen die Gerichtsakten offenbar: Der serbische Tennis-Star wurde am 16. Dezember positiv auf das Coronavirus getestet!

Wird Djokovic an den Australian Open antreten dürfen?

Wie «Herald Sun» schreibt, soll vor dem Turnier eine falsche Anleitung zur Umgehung der Impfpflicht im Umlauf gewesen sein. Laut diesem Dokument dürften Personen einreisen, die in den letzten sechs Monaten positiv getestet wurden. Nach den neusten Erkenntnissen würde dies folglich auch auf Novak Djokovic zutreffen.

Novak Djokovic sendet am letzten Freitag aus seinem Migranten-Hotel Luftküsse an die Fans. - Twitter @_wa8

Doch der australische Gesundheitsminister Greg Hunt schiebt diesem Vorgang schriftlich einen Riegel vor. Und erklärt dem Tennisverband, dass eine Infektion nicht für eine Ausnahmebewilligung ausreiche. Diese Regel gelte nur für Australier.

Personen, die in den letzten sechs Monaten Covid hatten, «gelten nicht als vollständig geimpft», so Hunt.

Greg Hunt
Greg Hunt ist der Gesundheitsminister Australiens. - Keystone

Landete Novak Djokovic also wegen dieser Fehlinformation im Migranten-Hotel in Melbourne? Auch die Tschechin Renata Voracova sitzt seit Freitag in dieser Unterkunft und muss das Land verlassen. Sie geht nicht gerichtlich gegen den Entscheid vor.

Nach positivem Test auf Veranstaltungen

Nachdem Djokovic am 16. Dezember positiv getestet wurde, nahm der Tennisstar angeblich an diversen Veranstaltungen teil – ohne Maske. Auch am 17. Dezember sei der Serbe laut Journalist Ben Rothenberg an einem Event gewesen.

Zudem soll der positive Test zu spät für eine Ausnahmegenehmigung erfolgt sein, um ungeimpft in Australien einreisen zu können. Die Frist für die Beantragung verstrich demnach bereits am 10. Dezember.

Mehr zum Thema:

Australian Open Djokovic Coronavirus