Die Schweizerinnen überzeugen zum Auftakt bei den Australian Open. Nach Belinda Bencic hat auch Jil Teichmann den Einzug in die zweite Runde geschafft.
Jil Teichmann australian open
Jil Teichmann ist der Auftakt an den Australian Open geglückt. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jil Teichmann (WTA 37) bezwingt Petra Martic (WTA 57) mit 6:3 und 6:3.
  • Die Bielerin zieht bei den Australian Open in die zweite Runde ein.
  • Dort tritt die 24-Jährige auf die ehemalige Weltnummer eins Viktoria Asarenka.

Nach Belinda Bencic zieht auch Jil Teichmann (WTA 37) in die 2. Runde des Australian Open ein. Die Linkshänderin aus Biel setzt sich 6:3, 6:3 gegen die Kroatin Petra Martic (WTA 57) durch.

Jil teichmann
Jil Teichmann schlägt im Erstrunden-Spiel in Melbourne auf. - keystone

Teichmann hatte am Australian Open noch nie eine Partie gewonnen, zeigte sich aber gegen Martic sehr souverän. Sie verlor zwar ihr erstes Aufschlagspiel, kassierte danach aber kein Break mehr und schaffte selber in jedem Satz deren zwei. Nach nur eineinviertel Stunden nütze sie gleich ihren ersten Matchball.

In der 2. Runde trifft die 24-Jährige, die in Barcelona geboren ist, auf die ehemalige Weltnummer 1 Viktoria Asarenka. Die als Nummer 24 gesetzte Belarussin triumphierte in Melbourne bereits zweimal (2012, 2013).

Gewinnt Jil Teichmann in der zweiten Runde gegen Viktoria Asarenka?

Mehr zum Thema:

Belinda Bencic WTA Australian Open