Die Tennis-Weltranglistendritte Simona Halep verzichtet auf einen Start bei den Olympischen Spielen, teilte die Rumänin bei Twitter mit und begründete dies mit ihrer momentanen Wadenverletzung.
Tritt nicht bei den Olympischen Spielen in Tokio an: Simona Halep. Foto: Paul White/AP/dpa
Tritt nicht bei den Olympischen Spielen in Tokio an: Simona Halep. Foto: Paul White/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Wegen der Verletzung an der linken Wade, die sich Halep im Mai beim Turnier in Rom im Spiel gegen Angelique Kerber zugezogen hatte, fehlt die einstige Nummer eins der Welt nach ihrer Absage für die French Open nun auch in Wimbledon.

Die Blessur benötige mehr Zeit zur Heilung, schrieb die 29-Jährige.

Wegen der Verletzung an der linken Wade, die sich Halep im Mai beim Turnier in Rom im Spiel gegen Angelique Kerber zugezogen hatte, fehlt die einstige Nummer eins der Welt nach ihrer Absage für die French Open nun auch in Wimbledon. Dort hatte die Amerikanerin Serena Williams am Sonntag für Olympia abgesagt. Auch der spanische Star Rafael Nadal wird nicht nach Tokio reisen und schont sich lieber.

Mehr zum Thema:

Angelique Kerber Serena Williams Rafael Nadal French Open Wimbledon Twitter Simona Halep Olympia 2021