Premiere für Florian Gnägi! Der Berner gewinnt das Schwingen am Schwarzsee – und damit sein erstes Bergkranzfest.
Schwingen
Florian Gnägi feiert einen grossen Erfolg beim Schwingen: Er gewinnt das Schwarzsee-Schwinget. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Schwarzsee-Schwinget geht an den Berner Florian Gnägi.
  • Er bezwingt seinen Verbandskollegen Curdin Orlik im Schlussgang.

Ein ärenstarker Auftritt von Florian Gnägi am Schwarzsee-Schwinget! Obwohl ihm im Schlussgang auch ein Gestellter gereicht hätte, lässt er sich nicht lumpen. Der Berner machte gegen Curdin Orlik noch einmal ernst.

Nach rund drei Minuten legte er den Verbandskollegen im Kanton Freiburg ins Sägemehl. Es ist der elfte Kranzfestsieg des 33-jährigen Seeländers. Und sein Premieren-Sieg an einem Bergfest.

Für Orlik blieb der dritte Rang hinter Fabian Staudenmann. Die Dominanz der Berner war damit perfekt – und eindrücklich. Erst auf Rang 4a folgte mit Benjamin Gapany der erste Nicht-Berner.

Mehr zum Thema:

Curdin Orlik