Im April 2022 startet die Tour de Romandie. Die Veranstalter werfen bei dieser Gelegenheit einen Blick auf die Anfänge des Grossanlasses.
Tour de Romandie
Richard Chassot, Direktor der Tour de Romandie, präsentiert das aktuelle Logo. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Tour de Romandie gibt es seit 1947.
  • Für die Ausgabe 2022 werfen Fans und Veranstalter einen Blick auf die Geschichte der Tour.

Retro-Look für die Tour de Romandie 2022. Der Leader der Tour wird im kommenden Jahr nicht ein gelbes, sondern ein grünes Trikot tragen. Wie die Veranstalter mitteilen, machen sie damit auf die Anfänge der Tour aufmerksam.

Zudem soll ein neues Buch über die Geschichte der «Tour de Romandie» seit 1947 informieren. Start der diesjährigen Tour ist der 26. April. An diesem Tag findet ein Prolog in Lausanne statt. Schlusspunkt ist ein Bergzeitfahren von Aigle nach Villars-sur-Ollon.

Insgesamt legen die Fahrer eine Distanz von 712 Kilometern und 14'000 Höhenmeter zurück.