Olympia- und Spanien-Rundfahrt-Sieger Primoz Roglic unterschreibt bei seinem Team einen neuen Vertrag bis 2025.
Primoz Roglic hat seinen Vertrag beim niederländischen Team Jumbo-Visma vorzeitig bis 2025 verlängert. Foto: Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Primoz Roglic hat seinen Vertrag beim niederländischen Team Jumbo-Visma vorzeitig bis 2025 verlängert. Foto: Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Primoz Roglic unterschreibt bei seinem Team Jumbo-Visma einen Vertrag bis 2025.
  • Damit verlängert der 32-jährige Slowene seinen Kontrakt vorzeitig um zwei Jahre.

Radsport-Star Primoz Roglic hat seinen Vertrag beim niederländischen Team Jumbo-Visma vorzeitig bis 2025 verlängert. Das teilte der Rennstall mit.

Der 32 Jahre alte Slowene war ursprünglich noch bis 2023 an die Mannschaft gebunden. «Ich möchte mich in bestimmten Bereichen noch entwickeln und bin dafür am richtigen Ort», sagt Roglic.

Primoz Roglic
Primoz Roglic bleibt langfristig Teil von Jumbo Visma. - Keystone

Der Jumbo-Kapitän hat eine emotionale Saison hinter sich. Als einer der grossen Favoriten war Roglic bei der Tour de France gestürzt und musste aufgeben. Nach einer Pause gewann er das olympische Einzelzeitfahren in Tokio und danach zum dritten Mal nacheinander die Spanien-Rundfahrt.

Sein grosses Ziel bleibt jedoch der Tour-Sieg, den sich sein Landsmann Tadej Pogacar in den vergangenen beiden Jahren sicherte. Bei dieser will Roglic im kommenden Jahr wieder im selben Team arbeiten.

Mehr zum Thema:

Tour de France Radsport Olympia 2022