An der Bahnrad-EM im solothurnischen Grenchen gewinnt Lea Sophie Friedrich die Gold-Medaille im Keirin. Eine äusserst erfolgreiche Woche für die Deutsche.
Keirin
Der Tempomacher fährt mit einem Elektro-Velo zuvorderst, gefolgt von Lea Sophie Friedrich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Grenchen SO findet zurzeit die Bahnrad-Europameisterschaft statt.
  • Im Keirin gewinnt Lea Sophie Friedrich Gold.
  • Zuvor war sie bereits im Team-Sprint mit Deutschland erfolgreich

Die Bahnrad-EM in Grenchen neigt sich dem Ende zu. Am Samstag stand zum Abschluss das Keirin auf dem Programm. Bei den Frauen geht Gold nach Deutschland, bei den Männern ist die Freude in den Niederlanden am grössten.

Lea Sophie Friedrich kann den Kampfsprint für sich entscheiden. Damit krönt sich die 21-Jährige zur Keirin-Europameisterin.

Sie gewinnt das Rennen vor der Ukrainerin Olena Starikowa und Jana Tischtschenko aus Russland. Auch bei den Männern steht ein Deutscher auf dem Podest.

Joachim Eilers wird Dritter. Den Sieg sichert sich Jeffrey Hoogland aus den Niederlanden vor dem Franzosen Tom Derache.

Beim Keirin fährt zu Beginn ein Tempomacher mit. Der eigentliche Kampf um die Medaillen beginnt erst, wenn sich dieser aus dem Rennen verabschiedet.