Der Wechsel von Maverick Vinales zu Aprilia ist offiziell: Der Spanier wird in der kommenden Saison für das Werksteam der Italiener in der MotoGP starten.
Maverick Vinales Yamaha MotoGP
Maverick Vinales (Yamaha) beim Steiermark-GP der MotoGP. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Maverick Vinales (26) startet in Zukunft für Aprilia in der MotoGP.
  • Der Spanier wird im kommenden Jahr Teamkollege von Aleix Espargaro.
  • Aktuell ist Vinales von seinem Yamaha-Team suspendiert.

Vor wenigen Wochen gab Yamaha bekannt, dass Maverick Vinales das Team am Saisonende verlassen würde. Der Spanier hatte um eine vorzeitige Auflösung seines eigentlich bis Ende 2022 laufenden Vertrages gebeten.

Ist der Wechsel von Maverick Vinales zu Aprilia der richtige Schritt?

Schon damals zeichnete sich ab, dass es Vinales zu Aprilia ziehen würde. Das ist nun auch offiziell bestätigt – am Montag gab der italienische Hersteller die Verpflichtung des Spaniers bekannt. Er wird in der MotoGP künftig Teamkollege von Aleix Espargaro.

Maverick Vinales Aprilia MotoGP
Der Wechsel von Maverick Vinales zum Aprilia-Werksteam in der MotoGP ist offiziell. - Instagram/@aprilia

Aktuell ist Vinales von seinem Yamaha-Team suspendiert. Der 26-Jährige steht im Verdacht, vor einer Woche beim Steiermark-GP sein Motorrad absichtlich sabotiert zu haben. Er soll versucht haben, einen Motorschaden herbeizuführen.

Mehr zum Thema:

Motogp