Ralph Boschung verpasst beim Sprint-Rennen der Formel 2 in Österreich die Punkte klar. Der Sieg geht erstmals an Jak Crawford.
formel 2 jak crawford
Jak Crawford fährt in Spielberg zu seinem ersten Sieg in der Formel 2. - Instagram/formula2
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Jak Crawford gewinnt den Spielberg-Sprint der Formel 2.
  • Ralph Boschung klassiert sich als 18. ausserhalb der Punkte.
  • Vor dem Rennen gab es eine Schweigeminute für den verunglückten Dilano van 't Hoff.

Jak Crawford und Sprint-Rennen in Spielberg – das passt. Der US-Amerikaner siegte in Österreich bereits letztes Jahr über die kurze Distanz, damals aber noch in der Formel 3.

Am Samstag führt der 18-Jährige seinen Boliden überzeugend zum Triumph. Es ist das vierte Podium des Jahres und der erste Sieg in der Formel 2. Victor Martins wird Zweiter, Clément Novalak Dritter.

Sind Sie Fan von Sprintrennen in der Formel 1?

Der Schweizer Ralph Boschung klassiert sich auf dem 18. Schlussrang. In der Gesamtwertung liegt der 25-Jährige mit 33 Punkten auf dem 15. Platz, Leader ist nach wie vor Frederik Vesti.

Das Sprint-Rennen der Formel 2 in Spielberg wurde überschattet von einer Todesmeldung aus Spa-Francorchamps. Dort kam es in der Formula Regional European Championship am Mittag zu einem tödlichen Unfall. Der niederländische Nachwuchsfahrer Dilano van 't Hoff verlor dabei sein Leben. Vor dem Formel-2-Sprint gab es eine Schweigeminute.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Formel 3