Sebastian Vettel trägt in Hockenheim ein ganz spezielles Helmdesign. Es erinnert stark an das Design von DTM-Rekordmeister Bernd Schneider.
Bernd Schneider
Sebastian Vettel fährt mit Bernd-Schneider-Helmdesign. - sda - KEYSTONE/EPA/SRDJAN SUKI
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Sebastian Vettel trägt in Hockenheim einen Helm im Bern-Schneider-Design.
  • Er ist nicht der erste Pilot, welcher diese Idee hatte.
  • Auch Kimi Räikkönen sowie Lewis Hamilton hatten diesen Gedanken.

Sebastian Vettel mit einer netten Geste: In Hockenheim 2019 trägt er ein ganz spezielles Design auf dem Kopf. Sein Kopfschutz ziert das Helm-Design des DTM-Rekordmeisters Bernd Schneider.

Der viermalige Weltmeister Vettel ist gemäss «motorsport» jedoch nicht der erste Pilot, welcher diese Idee hatte: Auch Kimi Räikkönen sowie Lewis Hamilton trugen bereits ein Helm-Design, welches an jemand erinnert.

Kimi Räikkönen bekannte sich mit seinem Helmdesign als Fan von James Hunt. Lewis Hamilton verwendete 2016 in Brasilien eine Kombination seines eigenen Designs und seines Kindeheitsidols Ayrton Senna.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Sebastian VettelKimi RäikkönenLewis HamiltonPilot