Markus Lehmann wird der neue Geschäftsführer von Swiss Athletics. Er ersetzt Peter Bohnenblust im Verband der Schweizer Leichtathletik.
Startbahn, Leichtathletik
Eine Leichtathletik-Startbahn, Symbolbild - Pixabay
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Markus Lehmann wird neuer Geschäftsführer von Swiss Athletics.
  • Er wird der Nachfolger von Peter Bohnenblust.
  • Noch ist nicht klar, wann die Dossiers übergeben werden.

Der 50-jährige Markus Lehmann wird die Nachfolge von Peter Bohnenblust als Geschäftsführer bei Swiss Athletics antreten. Lehmann ist ein Mann des Sports. Der Sportlehrer und MBA-Absolvent war 14 Jahre lang Geschäftsführer der Lauberhornrennen in Wengen. Seit September 2020 ist er bereits als Projektleiter "Schweizer Leichtathletik 2030" bei Swiss Athletics tätig.

In dieser Rolle intensivierte Lehmann die Zusammenarbeit des Verbandes mit den beiden Schweizer Diamond-League-Meetings Weltklasse Zürich und Athletissima Lausanne. Er lancierte dabei gemeinsame Initiativen, die zum langfristigen Erfolg der Schweizer Leichtathletik beitragen.

Wann genau Bohnenblust die Dossiers übergeben wird, steht allerdings noch nicht im Detail fest.

Mehr zum Thema:

Weltklasse Zürich