Vor dem letzten Spiel der Saison gibt Meister YB Neuigkeiten bekannt: Die Kaufoption von Joel Mvuka wird nicht gezogen. Dafür verlängert Sandro Lauper.
yb
Joel Mvuka wird YB über den Sommer hinaus nicht erhalten bleiben. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • YB und Offensivspieler Joel Mvuka (21) gehen im Sommer getrennte Wege.
  • Sandro Lauper (27) verlängert sein Arbeitspapier vorzeitig um zwei Jahre.
  • Zudem wird Sadin Crnovrsanin (22) mit einem Profivertrag ausgestattet.
Ad

Anlässlich des letzten Saisonspiels gegen Winterthur wird YB am Samstag die Meistertrophäe überreicht. Am Sonntag steigt dann der grosse Umzug in der Innenstadt.

Während sich die aktuelle Spielzeit dem Ende zuneigt, laufen im Hintergrund die Planungen für die nächste Saison. Am Freitagmorgen gibt YB mehrere News bezüglich des Kaders bekannt.

Kaufoption bei Mvuka nicht gezogen

Joel Mvuka werde den Verein im Sommer verlassen, teilen die Berner mit. Die sportliche Führung habe entschieden, dass die Option zu einer definitiven Übernahme nicht gezogen wird.

Mvuka wechselte im Winter leihweise vom FC Lorient in die Hauptstadt. In 19 Spielen für Gelbschwarz bringt es der Flügel auf zwei Tore und eine Vorlage.

Lauper verlängert – Profivertrag für Crnovrsanin

Weiter teilt YB mit, dass der Vertrag mit Mittelfeldspieler Sandro Lauper vorzeitig bis 2027 verlängert wurde. Der 27-Jährige ist ein Berner Urgestein und gewann mit YB schon fünf Meister- und zwei Cuptitel.

YB
Sandro Lauper bleibt YB treu. - keystone

Lauper war in der aktuellen Saison der YB-Spieler mit den meisten Einsatzminuten. In seiner Karriere bringt er es auf 160 Spiele für die Young Boys. Nun wird sein Arbeitspapier erneuert.

Wirst Du an der YB-Meisterfeier teilnehmen?

Erfreuliche Nachrichten gibt es auch von Nachwuchsspieler Sadin Crnovrsanin. Der 22-Jährige werde mit einem Profivertrag ausgestattet, schreibt der Klub.

Das Eigengewächs stand in dieser Saison regelmässig mit der U21 in der Promotion League auf dem Platz. Anfang April debütierte er beim Auswärtsspiel in Yverdon in der ersten Mannschaft.

Super League - Championship Group (22.06.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
BSC Young Boys Logo
38
23
7
8
76:34
77
2.
FC Lugano Logo
38
20
13
5
67:51
65
3.
Servette Logo
38
18
10
10
59:43
64
4.
FC Zürich Logo
38
16
10
12
53:41
60
5.
FC St. Gallen Logo
38
16
13
9
60:51
57
6.
FC Winterthur Logo
38
13
15
10
60:71
49
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

NachrichtenBSC Young Boys