Mit den deutschen Nationalspielern Kevin Trapp und Julian Draxler in der Startelf hat Paris Saint-Germain das Testspiel gegen den Sydney FC mit 3:0 gewonnen.
Mbappé Paris Saint-Germain
Kylian Mbappé erzielte einen Treffer für Paris Saint-Germain. - epa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Paris Saint-Germain gewinnt das Testspiel gegen Sydney FC mit 3:0.
  • PSG bereitet sich seit einer Woche in China auf die kommende Saison vor.

Paris Saint-Germain gewinnt das Testspiel gegen den FC Sydney mit 3:0. Die Tore im chinesischen Suzhou schossen Kylian Mbappé (37. Minute), Edinson Cavani (43.) und Metehan Güclü (89.).

Verzichten musste PSG-Coach Thomas Tuchel auf Superstar Neymar. Der Brasilianer arbeitet nach einer Knöchelverletzung an seinem Comeback.

PSG feiert somit eine gelungene Probe auf den französischen Supercup am kommenden Samstag gegen Stade Rennes. Auch der Supercup wird im chinesischen Suzhou ausgetragen. Der französische Meister bereitet sich seit einer Woche in China auf die kommende Saison vor.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Paris Saint-GermainJulian DraxlerNeymarKevin TrappEdinson CavaniKylian MbappéThomas Tuchel