Holt Lucien Favre einen Nati-Verteidiger zu seinem Club OGC Nizza? Nico Elvedi soll bei den kriselnden Franzosen hoch im Kurs stehen.
Nico Elvedi OGC Nizza
Nico Elvedi (re.) soll vor einem Wechsel zu OGC Nizza stehen. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • OGC Nizza feiert am Mittwoch gegen Lille den ersten Saisonsieg.
  • Trainer Lucien Favre kann etwas aufatmen – und plant noch einen Transfer.
  • Nico Elvedi (25) soll von Borussia Mönchengladbach nach Nizza wechseln.

Lucien Favre steckt mit OGC Nizza im Leistungstief: Nach fünf Spieltagen gibt das Punktekonto magere fünf Zähler her. Immerhin: Am Mittwoch dürfen sich die Fans beim 2:1-Auswärtssieg gegen Lille über den ersten Dreier der Saison freuen.

Kurz vor Transferschluss will Favre aber offenbar noch einmal seine Defensive verstärken – mit einem Landsmann: Nico Elvedi soll bei Nizza hoch im Kurs stehen. Der 25-Jährige ist bei Borussia Mönchengladbach derzeit allerdings gesetzt.

Sein Vertrag in Gladbach läuft noch bis 2024, die Fohlen sollen einem Verkauf aber nicht gänzlich abgeneigt sein. Allerdings müsste Nizza wohl tief in die Tasche greifen, um den Nati-Verteidiger loszueisen.

Ligue 1SpSNUTorePkt
1.Paris Saint-Germain LogoParis Saint-Germain12100232:532
2.RC Lens LogoRC Lens1391322:830
3.FC Lorient LogoFC Lorient1281323:1627
4.Stade Rennes LogoStade Rennes1272325:1224
5.Olympique Marseille LogoOlympique Marseille1273220:923
6.OSC Lille LogoOSC Lille1274125:2122
7.AS Monaco LogoAS Monaco1263323:1821
8.Olympique Lyon LogoOlympique Lyon1255221:1617
9.Clermont LogoClermont1255216:1917
10.FC Toulouse LogoFC Toulouse1345419:2316
11.ESTAC Troyes LogoESTAC Troyes1235421:2413
12.OGC Nizza LogoOGC Nizza1235411:1513
13.HSC Montpellier LogoHSC Montpellier1248022:2412
14.Stade Reims LogoStade Reims1224614:2012
15.FC Nantes LogoFC Nantes1225514:2011
16.Racing Strasbourg LogoRacing Strasbourg1215612:199
17.Stade Brest LogoStade Brest1227314:269
18.Auxerre LogoAuxerre1227312:259
19.AC Ajaccio LogoAC Ajaccio122828:198
20.Angers LogoAngers1228214:298

Mehr zum Thema:

Borussia Mönchengladbach Lucien Favre Gladbach Verkauf Nico Elvedi