Am gestrigen Sonntag gewinnt Manchester City auswärts gegen Arsenal deutlich mit 3:0. Der Erfolg wird durch den tragischen Tod eines Fans überschattet.
Arsenal FC vs Manchester City
Kevin de Bruyne liefert gegen die «Gunners» eine gute Leistung ab. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Man-City-Fan ist auf seiner Anreise zum Auswärtsspiel gegen Arsenal verstorben.
  • Der Klub teilt die Tragödie über seinen Twitter-Account mit.
  • Auch Arsenal drückt den Angehörigen des langjährigen City-Fans sein Beileid aus.

Der 3:0-Auswärtssieg von Manchester City gegen Arsenal wird von einer Tragödie getrübt. Ein Fan der «Sky Blues» ist auf dem Weg zum Emirates Stadium in London verstorben. Manchester City übermittelt den Fans die traurige Nachricht über Twitter.

Der Klub spricht der Familie und den Freunden des verstorbenen Langzeit-City-Fans sein aufrichtiges Beileid aus. «Die Gedanken aller Vereinsmitglieder sind in dieser sehr traurigen Zeit bei der Familie und den Angehörigen.»

Neben einer Vielzahl von Fans verschiedener Klubs drückt auch Gastgeber Arsenal sein Beileid aus.

«Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und all seinen Angehörigen. Möge er in Frieden ruhen», antworten die Londoner auf den Tweet der «Citizens».

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

TodEmiratesTwitterArsenal