Herber Rückschlag für Lausanne-Sport! Die Waadtländer müssen lange auf ihren Topskorer Aldin Turkes verzichten. Er fällt mit einem Kreuzbandriss aus.
Lausanne-Sport
Lausanne-Topskorer Aldin Turkes fällt mit einem Kreuzbandriss lange aus. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Lausanne-Topskorer Aldin Turkes fällt mit einem Kreuzbandriss bis zum Saisonende aus.
  • Der 24-Jährige zog sich die Verletzung im Spiel gegen Lugano zu.

Schlechte Nachrichten aus dem Waadtland! Lausanne-Sport muss monatelang auf seinen Topskorer Aldin Turkes verzichten. Der 24-Jährige fällt mit einem Kreuzbandriss bis zum Ende der Saison aus.

Der Lausanne-Topskorer zog sich die schwere Knieverletzung im letzten Super-League-Spiel vor der Winterpause am 23. Dezember in Lugano (0:0) zu.

Turkes habe einen ersten operativen Eingriff bereits hinter sich. Ein zweiter würde demnächst folgen. Dies teilt Lausanne-Sport mit.

Für die Waadtländer ist der Ausfall von Turkes ein herber Rückschlag. Turkes ist Topskorer und hat in den ersten 14 Super-League-Runden ein Drittel aller Tore (6 von 18) seines Teams geschossen.

Mehr zum Thema:

Nachrichten