Am Montag wurden die besten Schweizer Fussballer bei der Swiss Football Night geehrt. Bester Spieler ist Granit Xhaka. Fabian Rieder gewinnt zwei Awards.
granit xhaka
Granit Xhaka wurde als bester Schweizer Fussballer ausgezeichnet. (KEYSTONE/Peter Klaunzer) - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Granit Xhaka ist bester Schweizer Spieler des Jahres 2022.
  • Fabian Rieder wird doppelt ausgezeichnet.
  • Die beste Schweizer Spielerin ist Ramona Bachmann.

Die Swiss Football League und der Schweizerische Fussball-Verband haben bei der Swiss Football Night die besten Fussballer des Landes geehrt. In sechs Kategorien wurden in Bern die Awards vergeben.

Haben Sie die Swiss Football Night verfolgt?

Bester Schweizer Spieler wurde Nati-Captain Granit Xhaka. In allen 13 Nati-Spielen im Kalenderjahr 2022 kam der Arsenal-Star zum Einsatz. Ausserdem spielte er gegen den Kosovo im März zum 100. Mal für die Schweiz.

Der grosse Abräumer des Abends heisst aber Fabian Rieder: Der YB-Jungstar gewinnt nicht nur die Ehrung als bester Super-League-Spieler. Der 20-Jährige wird wenig überraschend auch als bester U21-Spieler der Liga ausgezeichnet.

granit xhaka
Neben Granit Xhaka hat auch Fabian Rieder bei der Swiss Football Night abgeräumt. - keystone

Das Pendant von Granit Xhaka als beste Schweizer Spielerin im Frauen-Nationalteam ist Torgarantin Ramona Bachmann. Die PSG-Stürmerin glänzte auch 2022 im Nati-Trikot mit ihrer Torgefahr. An der EM steuerte sie für die Nati einen Treffer und zwei Assists bei.

Die beste Spielerin in der Women's Super League ist Fabienne Humm. Die 36-Jährige hat bei Meister und Cupsieger FC Zürich in der Vorsaison 16 Treffer erzielt. In der aktuellen Spielzeit hält sie nach zehn Einsätzen bei elf Toren.

Auch der beste Challenge-League-Spieler wird am Montagabend ausgezeichnet: Lausanne-Torjäger Brighton Lambeau darf sich über die Ehrung in der zweithöchsten Spielklasse freuen.

Mehr zum Thema:

Swiss Football LeagueSuper LeagueFC ZürichArsenalKosovoLigaBSC Young BoysGranit Xhaka