Der FC Zürich verstärkt seine Offensive mit Ante Coric. Der 24-Jährige galt einst als Wunderkind – jetzt wechselt er leihweise aus Rom in den Letzigrund.
FC Zürich
Trainer André Breitenreiter erhält beim FC Zürich einen neuen Spieler. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die AS Rom verleiht Ante Coric (24) für eine Saison an den FC Zürich.
  • Das ehemalige Wunderkind lief bereits dreimal für die kroatische Nati auf.

Wie bereits vermutet, hat der FC Zürich seine Transferaktivitäten noch nicht beendet. Der Tabellenführer verstärkt seine Offensive mit Ante Coric (24). Der Offensivspieler wechselt leihweise für eine Saison von der AS Rom in den Letzigrund.

FC Zürich
Der FC Zürich präsentiert den neuen Spieler auf Twitter. - twitter/@fc_zuerich

2018 verlässt Ante Coric seine kroatische Heimat in Richtung AS Rom. Der Offensivspieler gilt als Riesentalent, spielt zuvor bei Dinamo Zagreb. Für das Wunderkind kassieren die Kroaten damals rund sieben Millionen Franken Ablöse.

Ante Coric
Ante Coric schlägt seine Zelte in der Schweiz auf. - Keystone

Doch dann gerät die Karriere des starken Technikers ins Stocken, er spielt leihweise für Almeria, Venlo und Ljubljana. Jetzt folgt der Wechsel in die Super League, wo er seiner Karriere zu neuem Schwung verhelfen will.

Kann Ante Coric beim FCZ aufblühen?

«Ante Coric war bereits in jungen Jahren ein herausragendes Talent mit grossen Perspektiven», freut sich Sportchef Marinko Jurendic.

«Mit seinen Fähigkeiten soll er uns weitere Optionen für unser Offensivspiel geben. Und sich beim FC Zürich weiterentwickeln», wird Jurendic auf der Vereinsseite zitiert.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich540113:613
2.FC Basel LogoFC Basel530216:511
3.Servette LogoServette52218:107
4.FC Sion LogoFC Sion52217:117
5.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen51139:96
6.FC Lugano LogoFC Lugano42206:66
7.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys41125:55
8.GC LogoGC51225:65
9.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport50326:112
10.FC Luzern LogoFC Luzern50328:142

Mehr zum Thema:

Dinamo Zagreb Super League Franken AS Rom FC Zürich