Heute Samstag um 18 Uhr empfängt der FC Zürich den FC Luzern zum ersten Saison-Heimspiel. Nach zwei Niederlagen kann es für den Meister nur ein Ziel geben.
FC Zürich
Gelingt dem FC Zürich heute gegen Luzern der erste Saisonsieg? - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Mario Frick steigt heute mit dem FC Luzern in die Saison ein.
  • Die Innerschweizer spielen um 18 Uhr im Letzigrund gegen den Meister.
  • Um 20.30 Uhr empfängt der FCSG Aufsteiger Winterthur.

Schweizer Meister FC Zürich hat die letzten zwei Spiele der alten und das erste Spiel der neuen Saison verloren. Die Mannschaft von Trainer Franco Foda könnte am Samstag ab 18 Uhr verhindern, dass die Serie über das Wochenende hinaus weiterläuft. Die Zürcher spielen daheim gegen Luzern.

FC Luzern FC Zürich
Stürmer Joaquin Ardaiz steht vor dem Pflichtspieldebüt beim FC Luzern. Die Innerschweizer spielen am Samstag gegen den FC Zürich. - Keystone

Für den FC Luzern, von dem in dieser Saison unter dem auch in der Innerschweiz erfolgreich gestarteten Trainer Mario Frick allenthalben einiges erwartet wird, bedeutet der Match im Letzigrund den Saisonstart.

Wer gewinnt das Spiel im Letzigrund?

Die Luzerner werden ihr Heimspiel der 1. Runde gegen GC am 10. August austragen. Zum zweiten Super-League-Spiel vom Samstag treffen um 20.30 Uhr St. Gallen und Winterthur aufeinander.

Mehr zum Thema:

FC Luzern Trainer GC FC Zürich