André Breitenreiter hat beim FC Zürich sehr viel Spass. Der Trainer spricht im Nau.ch-Interview über das dritte Saisonspiel beim FC Luzern.
André Breitenreiter, Trainer FCZ, im Interview. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FCZ trifft heute im dritten Saisonspiel auswärts auf den FC Luzern.
  • Das Spiel wird um 16.30 Uhr in der Swissporarena angepfiffen.

Traumstart für den FC Zürich! Unter dem neuen Trainer André Breitenreiter (47) holt der Letzi-Club sechs Punkte aus zwei Spielen. Es stellt sich vor der Partie in Luzern die Frage: Folgt heute Sonntag der dritte Streich?

Wer gewinnt das Spiel vom Sonntag?

«Dagegen ist nichts einzuwenden – aber wir müssen hart arbeiten», so der neue Coach im Interview mit Nau.ch. «Luzern ist ein richtig gute Mannschaft, die attraktiven Offensivfussball spielt. Die werden ihrer Spielweise treu bleiben.»

Assan Ceesay
Assan Ceesay hat bereits zwei Tore für den FCZ erzielt. - Keystone

Auch bei den Zürchern läuft es in der Offensive gut – auch dank Assan Ceesay (27)! Der zuvor unglücklich agierende Gambier hat bereits zwei Treffer und einen Assist auf dem Konto. Kann der neue Übungsleiter zaubern?

«Assan trainiert sehr fleissig und hat eine positive Einstellung. Wir freuen uns alle sehr über seinen Lauf», so Breitenreiter.

André Breitenreiter: «Es macht Spass beim FCZ»

Nach zwei Spielen ist festzuhalten, dass nicht nur Ceesay einen verbesserten Eindruck macht. «Jeder Spieler ist selber verantwortlich, braucht Wissbegierigkeit und eine hohe Eigenmotivation. Jeder meiner Jungs kommt mit Spass zum Training – es macht aktuell sehr viel Freude», so Breitenreiter.

FC Luzern
Wie hat der FC Luzern die Niederlage gegen Feyenoord verdaut? - Keystone

Das Spiel in Luzern steigt heute Sonntag um 16.30 Uhr.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich18122443:2640
2.FC Basel LogoFC Basel1881938:1933
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys1894543:2232
4.FC Lugano LogoFC Lugano1896325:2430
5.Servette LogoServette1877432:3325
6.GC LogoGC1855832:2623
7.FC Sion LogoFC Sion1869324:3521
8.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen18410422:3916
9.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport18210618:3712
10.FC Luzern LogoFC Luzern1819820:3611

Die 3. Runde im Überblick

Samstag
FC SionYB 1:0
GC – Lausanne 3:1

Sonntag
Lugano – FC St.Gallen 14.15 Uhr
FC Basel – Servette 16.30 Uhr
FC Luzern – FC Zürich 16.30 Uhr

Mehr zum Thema:

FC St.Gallen FC Luzern FC Basel FC Sion GC BSC Young Boys FC Zürich Trainer