Trotz dem Abstieg aus der Super League hat Joël Schmied beim FC Vaduz in der letzten Saison Werbung in eigener Sache gemacht. Wohin zieht es den 22-Jährigen?
FC Vaduz
Joël Schmied hat letzte Saison beim FC Vaduz überzeugt. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Vaduzer Abstiegssaison kann Joël Schmied auf sich aufmerksam machen.
  • Der Innenverteidiger steht vor dem Absprung in die Super League.

Dass Joël Schmid noch immer beim FC Vaduz unter Vertrag steht, kommt überraschend. Der 22-jährige Innenverteidiger hat in der Super League letzte Saison – trotz Abstieg – eindrückliche Spuren hinterlassen.

Joël Schmied FC Vaduz
Joël Schmied im Einsatz für den FC Vaduz gegen Victor Ruiz vom FCSG. - Keystone

Zusammen mit Fast-Namensvetter Yannick Schmid bildet der ehemalige YB-Junior eine starke Abwehr. Zudem überzeugt er auch vor dem gegnerischen Tor: Gleich siebenmal netzt der Berner in seiner Premierensaison im Oberhaus ein.

Das weckt Begehrlichkeiten – und wird jetzt doch noch zu einer Rückkehr in die Super League führen.

FC Vaduz
Spielt Joël Schmied (links) bald wieder in der Super League? - Keystone

Gestern Sonntag gegen Schaffhausen (1:1) steht Schmied bereits nicht mehr im Kader des FC Vaduz. Mindestens zwei Teams aus der Super League dürften um die Dienste des Ex-U20-Nationalspielers buhlen.

Luzern und der FCZ haben Bedarf in der Abwehr

Am dringendsten hat der FC Luzern Bedarf. Nur ein Punkt steht bei den Innerschweizern nach vier Spielen zu Buche. Zudem kassiert die Equipe von Fabio Celestini bereits 13 Gegentreffer.

Der prominente Neuzugang Holger Badstuber deutet bisher noch nicht an, dass er eine Verstärkung ist. Und auch David Domgjoni, der zweite Neuzugang, wirkt noch nicht sattelfest.

FC Luzern
Der FC Luzern wirkt in der Defensive alles andere als sattelfest. - Keystone

Ebenfalls auf der Suche nach einem Innenverteidiger: Leader FCZ! Das Team aus dem Letzigrund will trotz des starken Saisonstarts (12 Punkte aus vier Spielen) noch nachrüsten. Und neben einem Stürmer (Coric oder Prijovic) auch in der Defensive nachlegen.

Bleibt Leonidas Stergiou beim FC St.Gallen?

Weil aller guten Dinge drei sind, dürfte sich auch der FC St.Gallen nach einer möglichen Defensiv-Verstärkung umsehen. Zwar sind die Gerüchte um Leonidas Stergiou zuletzt etwas abgeflacht.

Leonidas Stergiou
Bleibt Leonidas Stergiou beim FC St.Gallen? - Keystone

Doch in der letzten Woche des Transferfensters kann es ganz schnell gehen, bis Bewegung in die Sache kommt.

Zu welchem Club wird Joel Schmied wechseln?

Ob Luzern, Zürich oder FCSG: Der Challenge League und dem FC Vaduz wird Joël Schmied noch in dieser Woche den Rücken zukehren. Vielleicht schlägt am Ende auch ein anderer Verein bei ihm zu.

Challenge LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Winterthur LogoFC Winterthur951314:818
2.Neuchâtel Xamax LogoNeuchâtel Xamax953120:1416
3.FC Stade LS Ouchy LogoFC Stade LS Ouchy953118:1416
4.FC Thun LogoFC Thun953117:1316
5.FC Aarau LogoFC Aarau942315:1115
6.FC Vaduz LogoFC Vaduz944115:1313
7.FC Schaffhausen LogoFC Schaffhausen933314:1312
8.FC Wil LogoFC Wil935114:1610
9.Yverdon-Sport LogoYverdon-Sport925210:168
10.SC Kriens LogoSC Kriens90725:242

Mehr zum Thema:

Challenge League Fabio Celestini Super League FC St.Gallen FC Luzern FC Zürich BSC Young Boys FC Vaduz