Mit Ardon Jashari hat ein vielversprechendes Talent beim FC Luzern kürzlich verlängert. Nun ist der erst 19-Jährige bereits Vize-Captain der Mannschaft.
FCL-Trainer Mario Frick im Nau.ch-Interview über seinen vielversprechenden Youngster Ardon Jashari. - Nau.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ardon Jashari ist beim FC Luzern neuerdings Vize-Captain.
  • Trainer Mario Frick traut dem 19-Jährige bereits sehr viel Verantwortung zu.

Mit bald 20 Jahren hat sich Ardon Jashari beim FC Luzern bereits zu einem Stammspieler entwickelt. Und nicht nur das: Seit dieser Saison übernimmt er die Rolle des Vize-Captain bei den Innerschweizern.

Ardon Jashari
Ardon Jashari trägt in einem Testspiel des FCL bereits die Captain-Binde. - FC Luzern

Trainer Mario Frick ist voll des Lobes: «Er ist mit seiner Persönlichkeit schon sehr weit, jetzt möchte ich ihm einen letzten Push geben. Ich bin überzeugt, er wird das Amt super ausfüllen und noch einen Sprung nach vorne machen.»

Trauen Sie Ardon Jashari eine ganz grosse Karriere zu?

Der 47-Jährige hat keine Angst, dass sich die Last der Captain-Binde negativ auf Jashari auswirken wird. «Er ist sehr bodenständig und sehr selbstbewusst. Ich glaube, dass es für ihn nur von Vorteil ist.»

Kein Monster-Lohn beim FC Luzern

«Wenn Ardon weiterhin so demütig ist, wird er seinen Weg machen. Ich habe sein Talent von Beginn weg gesehen. Er bringt alles mit, was es braucht, um eine Riesen-Karriere zu machen», so Frick. Mit dem Druck eines «Juwels» müsse Jashari umgehen können.

FC Luzern
Mario Frick gibt Ardon Jashari im Spiel des FC Luzern gegen Schaffhausen Anweisungen. - keystone

Nach der Vertragsverlängerung beim FCL gab es Berichte, wonach der 19-Jährige jetzt 300'000 Franken im Jahr verdienen soll. Dieses Gerücht weist Präsident Stefan Wolf an der Pressekonferenz am Dienstag vehement zurück.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys42028:18
2.GC LogoGC42027:58
3.Servette LogoServette42023:18
4.FC Sion LogoFC Sion42116:57
5.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen42206:46
6.FC Luzern LogoFC Luzern31023:25
7.FC Lugano LogoFC Lugano41308:83
8.FC Basel LogoFC Basel30032:23
9.FC Winterthur LogoFC Winterthur40312:81
10.FC Zürich LogoFC Zürich40310:91

Mehr zum Thema:

Franken Angst Wolf Trainer FC Zürich