Doch noch! Im elften Saisonspiel holt sich der FC Luzern tatsächlich den ersten Dreier. Die Innerschweizer bezwingen den FC St.Gallen zuhause mit 2:0.
FC Luzern
Luzerns Dejan Sorgic (rechts) und St. Gallens Basil Stillhart kämpfen um den Ball. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Luzern gibt die rote Laterne an Lausanne-Sport ab.
  • Das Team von Fabio Celestini schlägt den FC St.Gallen mit 2:0.
  • Es ist der erste Sieg im elften Saisonspiel für die Innerschweizer.

Den besseren Start in die Partie erwischen die Gäste aus der Ostschweiz. Sie kommen in der 9. Minute zu einer Doppelchance, welche aber von FCL-Keeper Vaso Vasic pariert wird. Anschliessend gestaltet sich das Geschehen etwas ausgeglichener.

Etwas aus dem Nichts fällt in der 26. Minute das 1:0 für den FC Luzern. Stürmer Dejan Sorgic steht goldrichtig und verwertet einen Abpraller zur Führung für die Innerschweizer. Dabei bleibt es bis zur Halbzeit.

FC Luzern
Luzerns Ibrahima Ndiaye im Duell mit St. Gallens Nicolas Lüchinger. - keystone

Nur wenige Minuten nach der Pause erhöht das Heimteam auf 2:0. Ibrahima Ndiaye reagiert nach einem Lattenschuss am schnellsten und nickt zum aus kurzer Distanz ein.

Die Mannschaft von Peter Zeidler ist in der Folge bemüht, den Anschluss zu schaffen. Doch die besseren Chancen zum dritten Treffer des Spiels haben die Luzerner. Allerdings vergeben sowohl Samuele Campo als auch Dejan Sorgic aus aussichtsreicher Position.

Peter Zeidler
FCSG-Coach Peter Zeidler mit betrübter Miene im Spiel gegen Luzern. - keystone

FC Luzern tankt vor Cup-Achtelfinal Selbstvertrauen

Dank dem Vollerfolg ziehen die Luzerner in der Tabelle an den Espen vorbei. Sie geben die rote Laterne an Lausanne weiter.

Am Mittwoch (20.15 Uhr) geht es für den FCL im Cup-Achtelfinal weiter. Die Celestini-Elf trifft auswärts auf den FC Schaffhausen.

Für den FCSG wird die Lage zunehmend ungemütlich. Nur neun Punkte aus elf Spielen bedeuten Rang acht. Am Mittwoch (19.30 Uhr) folgt das Cup-Spiel in Chiasso.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Basel LogoFC Basel1170426:825
2.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys1061327:1021
3.FC Zürich LogoFC Zürich1162326:2021
4.GC LogoGC1133519:1714
5.FC Lugano LogoFC Lugano1044213:1314
6.Servette LogoServette1135318:2412
7.FC Sion LogoFC Sion1135314:2412
8.FC Luzern LogoFC Luzern1114616:219
9.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen1126315:269
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport1116414:257

Mehr zum Thema:

FC Schaffhausen Peter Zeidler FC Luzern FC St.Gallen