Ein sehr emotionaler Abend für den Torhüter vom VfL Bochum. Am Tag vorher verliert Riemann seinen Opa, dann widmet er ihm den Sieg – unter Tränen.
Der Bochumer Torhüter Manuel Riemann (l) wird von Mitspieler Anthony Losilla umarmt. Foto: Roland Weihrauch/dpa
Der Bochumer Torhüter Manuel Riemann (l) wird von Mitspieler Anthony Losilla umarmt. Foto: Roland Weihrauch/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • VfL Bochum gewinnt gegen Fortuna Düsseldorf mit 3:0.
  • Ein spezielles und emotionales Spiel für VfL-Torwart Riemann.
  • Er bricht nach dem Spiel in Tränen aus, da er den Sieg seinem verstorbenen Opa widmet.

Nicht nur der wichtige Sieg im West-Duell hat Bochums Torhüter Riemann überwältigt. Das 3:0 bei Fortuna Düsseldorf widmet Riemann seinem Grossvater, der am Tag vor dem Spiel gestorben ist.

Minutenlang hockt der VfL-Keeper gedankenverloren nach dem Spiel auf dem Rasen und wirkt mitgenommen. Grund dafür ist ein persönlicher Verlust, den der 32-Jährige später öffentlich macht.

«Mein Opa ist gestern Abend gestorben. Er hat mich fussballerisch zu dem gemacht, der ich heute bin», sagte Riemann bei Sky. «Ich habe heute für ihn gespielt.»

VfL Bochum
VfL Bochum gewinnt mit 3:0. - dpa

Und deshalb wollte Riemann partout nicht ausgewechselt werden. Früh im Spiel war er umgeknickt und spielte danach nur mit Schmerzen weiter. «Ich wollte auf keinen Fall raus», sagt der Torhüter vom VfL Bochum. Dieser war mit einigen starken Paraden einer der Garanten für den VfL-Sieg.

«Manu ist absolut verrückt. Es war mir klar, dass er durchziehen wird», sagte Trainer Thomas Reis. Er hatte am Vorabend des wichtigen Spiels Kontakt mit seinem Torhüter. «Er wird diesen Verlust verkraften müssen.»

Thomas Reis VfL Bochum
Thomas Reis ist Trainer des VfL Bochum. - keystone

Riemanns Grossvater Hans Humpa spielte in den 1960er Jahren für den TSV München 1860 selbst in der Bundesliga. Dort könnte sein Enkel im Sommer mit VfL Bochum auch ankommen.

Mehr zum Thema:

Trainer Bundesliga VfL Bochum